Geschickt eingefädelter Thrill

Rezensionen Autor: Dr. Anja Braunwarth

Im Reportagestil führt die Autorin den Leser durch einen geschickt konstruierten Thriller. Im Reportagestil führt die Autorin den Leser durch einen geschickt konstruierten Thriller. © Verlagsgruppe Random House GmbH München; Wilfried Hammesfahr
Anzeige

Seit Jahrzehnten ist Petra Hammesfahr aus der deutschen Krimilandschaft nicht wegzudenken. Auch ihr jüngster Spannungsroman weiß zu fesseln.

Erst verschwindet der Vater, der seine Tochter missbraucht haben soll, acht Jahre später wird die Mutter auf grausame Weise ermordet und der Sohn rettet sich aus einem brennden Wohnmobil. Was hat es mit dieser Familie auf sich und ist eines der männlichen Mitglieder der Mörder? Diese Frage beschäftigt Hauptkommissarin Rita Voss. Doch die Ermittlungen gestalten sich äußerst schwierig, denn aus dem 15-jährigen David lässt sich kaum etwas Vernünftiges herauskriegen. Ist er geistig zurückgeblieben oder einfach ein brillanter Schauspieler? 

In ihrem üblichen, packenden Reportagestil führt die Autorin die Leser durch die raffinierte Geschichte, die in verschiedenen Zeitebenen und zudem noch auf Nebenschauplätzen spielt. Die Gliederung in kurze Kapitel, in denen sie dazwischen hin- und herspringt, erhöht die Spannung noch mehr. Dabei versteht es Petra Hammesfahr auch noch geschickt, den Leser auf immer neue Spuren – und in die Irre – zu führen. Doch soviel steht fest: Dranbleiben lohnt sich!

Petra Hammesfahr: Nach dem Feuer, Diana-Verlag, ISBN-13: 978-3453292437, Euro 20,00 Petra Hammesfahr: Nach dem Feuer, Diana-Verlag, ISBN-13: 978-3453292437, Euro 20,00 © Verlagsgruppe Random House GmbH München
Anzeige