Neuer Schwede

Rezensionen Autor: Dr. Anja Braunwarth

Ein rundum gelungenes Debüt, das Lust auf mehr macht. Ein rundum gelungenes Debüt, das Lust auf mehr macht. © iStock/yipengge
Anzeige

Auf dem riesigen Markt von skandinavischen Krimis als Newcomer noch ein Highlight zu setzen, stellt ein schwieriges Unterfangen dar. Dem Duo Peter Nyström und Peter Mohlin ist es gelungen.

Zum Inhalt: Vor zehn Jahren verschwand in der schwedischen Kleinstadt Karlstad eine junge Frau, eine Leiche wurde nie gefunden. Dem einzigen Verdächtigen, Billy Nerman, konnte man nichts beweisen. Sein Halbbruder John Adderley ist inzwischen in den USA beim FBI. Er braucht nach einem fehlgeschlagenen Undercover-Einsatz eine neue Identität und beschließt, nach Schweden zurückzukehren. Dort rollt er den alten Fall wieder auf – und gerät bei den Ermittlungen in Lebensgefahr.

Die Geschichte ist raffiniert konstruiert, man findet schnell Zugang zum Hauptakteur und die beiden Autoren – der Drehbuchautor Nyström und der Journalist Mohlin – schaffen es von der ersten bis zur letzten Seite, die Spannung auf hohem Niveau zu halten. Ein rundum gelungenes Debüt, das Lust auf mehr macht.

Peter Nyström, Peter Mohlin: Der andere Sohn, HarperCollins Verlag, ISBN-13: 978-3749901210, Euro 22,00

© HarperCollins Verlag
Anzeige