Anzeige
 
 
 
 
  IMG  
 
 
  Ein Service von:
  IMG   +   IMG
 
  Nr. 20 · 2022 · Medizin, Praxisführung, Arzneimittelmarkt
 
Anzeige
 
 
 
NEU: APEXXNAR® - der Pneumokokken-Konjugatimpfstoff ab jetzt verfügbar
 
APEXXNAR® ist der neue Pneumokokken-Konjugatimpfstoff mit der breitesten Serotypen-Abdeckung und kann Schutz vor 20 Pneumokokken-Serotypen bieten.1
APEXXNAR® ist seit Februar für Erwachsende ab 18 Jahren zugelassen, und ab sofort verfügbar. Mehr »
 
     
  Fachinformation APEXXNAR®  
  Referenz  
 
 
Neuigkeiten vom Markt
 
 
 
 
   
   
Neueinführung Oxbryta bei Sichelzellanämie  
   
Mit Oxbryta (Voxelotor) ist zum 15. Mai 2022 ein neues und oral anwendbares Medikament zur Behandlung von Sichelzellanämie auf den deutschen Markt gekommen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Forscher testen intranasalen Corona-Impfstoff auf Bakteriophagen-Basis
 
Ein nadelfreier Schleimhautimpfstoff auf Bakteriophagen-Basis zeigt im Tierversuch eine robuste Immunogenität, eine starke virusneutralisierende Aktivität und einen vollständigen Schutz vor einer SARS-CoV-2-Infektion.
 
Mehr »
 
 
 
 
Praxis und Wirtschaft
 
 
 
 
   
   
Ärztemangel: Jeder fünfte Arzt bald in Rente  
   
In den nächsten Jahren wird jeder fünfte Arzt den wohlverdienten Ruhestand antreten – da gilt es, medizinischen Nachwuchs zu gewinnen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
efsm.online: DIE Plattform mit Daten zur Evidenz in der Selbstmedikation!
 
Selbstmedikation ist eine wichtige Säule der Gesundheitsversorgung. Bleiben Sie informiert und beraten Sie auf dem aktuellsten Stand von Wissenschaft und Forschung. Das Open-Access-Format efsm.online unterstützt Sie dabei – seriös und peer reviewed.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Preissenkungen 15. Mai 2022  
   
Aktuelle Übersicht über die signifikantesten Preissenkungen bei Medikamenten und Medizinprodukten zum 15. Mai 2022.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Jetzt reinhören! Leicht verdaulich – Der GastroPodcast
 
In dieser Podcast-Serie werden gastroenterologische Themen leicht verdaulich aufbereitet. In Folge 1: Ein Ausblick auf die neuen Leitlinien zur Refluxkrankheit und eosinophilen Ösophagitis mit den Leitlinien-Mitautoren Prof. Labenz und Prof. Miehlke!
 
Hier reinhören!
 
 
 
 
 
   
   
eRezept: Roll-Out-Pläne werden heftig kritisiert  
   
Das eRezept soll nach vorläufigen Plänen der gematik ab September zur Pflicht werden. Ein neuer Verein unterstützt die Umsetzung. Unter den Mitgliedern sind namhafte Personalien.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Experten-Konsens erleichtert Management der diabetischen Neuropathie
 
Die diabetische Neuropathie ist häufig und folgenschwer. Trotzdem bleibt sie oftmals unerkannt und unbehandelt. Ein internationales Experten-Team erarbeitete ein Konsensus-Papier, das Ärzte beim Management der Erkrankung unterstützt.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Neue Arzneimittel 15. Mai 2022  
   
Zum 15. Mai 2022 sind über 80 neue Präparate für den deutschen Markt angemeldet worden. Darunter auch Oxbryta 500 mg Filmtabletten zur Behandlung von hämolytischer Anämie infolge einer Sichelzellenanämie.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Überlebensvorteil auch bei nicht normalisiertem HA-Spiegel
 
Auch wenn sich der Albuminspiegel nicht im ersten Behandlungsmonat normalisiert, zeigen Aszites-Patienten nach HA-Gabe einen Überlebensvorteil versus Standard-Care-Patienten. Es empfiehlt sich, die HA-Substitution fortzusetzen.
 
Mehr finden Sie hier
 
 
 
 
 
   
   
Wie sich der Hausärzteverband die Zukunft der Primärversorgung vorstellt  
   
Für die Hausarztpraxen gibt es zwei wichtige „D’s“, sagt Dr. Barbara Römer. „Delegation und Digitalisierung.“ Und in beidem sieht der Hausärzteverband das Potenzial, die Hausarztzentrierte Versorgung zum Nutzen der Patienten weiterzuentwickeln.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Datenschutz: Bei Geschiedenen ist die Fehlergefahr hoch
 
Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an einen Abrechnungsdienstleister kann ein Verstoß gegen die DSGVO sein. Ein Amtsgericht hat entschieden.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Hausarztzentrierte Versorgung: So holt man mehr Patienten ins Boot  
   
Mehr als 2,5 Millionen Patienten nehmen bereits an der Hausarztzentrierten Versorgung in Baden-Württemberg teil. Doch das Potenzial ist noch längst nicht ausgeschöpft. Nur in etwa jeder vierten Praxis sind mehr als 75 % der infrage kommenden…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Das letzte Refugium der Maskenpflicht
 
Schutzmasken in Bus und Bahn ersparen einem das ein oder andere unliebsame Gesicht, meint Wohlenberg. Er weiß aber auch, dass die Begegnung von Angesicht zu Angesicht Leben retten kann.
 
Jetzt ansehen »
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Forschung
 
 
 
 
   
   
Was Sie über HIV wissen sollten  
   
Die HIV-Inzidenzen in Deutschland sinken seit Jahren. Geschätzte 9.500 Personen wissen dennoch nichts von ihrer Infektion. Ziel ist es, diese Menschen möglichst frühzeitig zu identifizieren, um fortgeschrittene Stadien sowie weitere Ansteckungen zu…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Behandlung der Psoriasis-Arthritis – 3 Fragen an PD Dr. med. Philipp Sewerin
 
Welches die zentralen Therapieziele bei PsA sind, welche Rolle die Manifestationen bei der Therapieentscheidung spielen und warum Cosentyx® eine wirksame Therapieoption darstellt, beantwortet PD Dr. med. Sewerin in unserem Format „3 Fragen an...“.
 
Jetzt mehr erfahren
BT
 
 
 
 
 
   
   
Schlaganfall: Aussicht auf neuartige Therapieoption?  
   
Der Lysophosphatsäure-Signalweg und dessen Steuerung durch Autotaxin könnte Ansatzpunkt für eine ganze neue Art der Schlaganfalltherapie sein.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
 
   
   
Benzodiazepine: Was ist bei der Verordnung zu beachten?  
   
Benzodiazepine zeichnen sich durch eine große therapeutische Breite und geringe Toxizität aus. Über längere Zeit angewendet, bergen sie allerdings ein ­erhebliches Suchtpotenzial. Für die Prävention, ­Dia­gnose und Behandlung einer…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Impfakademie – Praxisrelevante & interaktive Fortbildungen
 
Sie wollen sich rund um das Thema Impfen weiterbilden? Auf Impfakademie.de finden Sie spannende Onlinefortbildungen für Ärzt*innen, MFAs, Apotheker*innen und PTAs. Unsere Praxishilfen und Impfpläne unterstützen Sie im Arbeitsalltag.
 
Jetzt entdecken
 
 
 
 
 
   
   
Übelkeit und Erbrechen mit fünf Schritten strukturiert einkreisen  
   
Von der einfachen Gastroenteritis über den Herzinfarkt bis zur Intoxikation: Übelkeit und Erbrechen begleiten eine Vielzahl von Erkrankungen. Ein strukturiertes Vorgehen hilft, die Ursache abzuklären und die Therapie zu planen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Nächtliche Wadenkrämpfe – ein unterschätztes Leiden
 
Wadenkrämpfe können den Alltag von Betroffenen durch die schmerzhaften nächtlichen Störungen stark einschränken. Dabei steht mit Limptar® N ein Medikament zur Verfügung, das Patienten gezielt helfen kann.
 
Hier mehr erfahren
 
Pflichttext
 
 
 
 
 
   
   
Immunglobuline: von Dermatomyositis bis Checkpoint-Inhibitor-Nebenwirkung  
   
Ob Substitution oder Immunmodulation – in­travenöse Immunglobuline spielen bei rheumatischen Erkrankungen eine Rolle. Während sich die Dosierungen je nach Indikation unterscheiden, gilt für alle: Langsam infundieren, damit es nicht zur Thromboembolie…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Herausforderungen bei Typ-2-Diabetes – CME-zertifizierter Online-Vortrag
 
Diabetologe Detlef Kobusch erklärt die Unterschiede zwischen den Basalanaloginsulinen zur Therapie des Typ-2-Diabetes – und was die Studiendaten für den Patienten bedeuten. Praxisnah und mit konkreten Entscheidungshilfen.
 
Jetzt Vortrag ansehen
 
 
 
 
 
   
   
Cholangitis: Prognosen unterscheiden sich erheblich  
   
Durch die Gabe von Ursodeoxycholsäure haben zwei Drittel der Patienten mit primär biliärer Cholangitis eine sehr gute Prognose. Ganz anders sieht das bei der primär sklerosierenden Cholangitis aus. Für sie fehlt immer noch eine effektive Therapie.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Endoskopie: 15 % trotz Aufbereitung kontaminiert
 
Nach jedem Gebrauch müssen Endoskope in einem aufwendigen Prozess gereinigt werden. Doch trotz dieser Maßnahme kommt es immer wieder zu Infektionen von Patienten, bei denen ein Endoskop als Überträger identifiziert werden kann. Woran liegt das und…
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Weichmacher: Phthalate aus Medikamenten erhöhen Krebsrisiko  
   
Phthalate erhöhen das Krebsrisiko von Kindern. Die Verbindungen kommen u.a. in Medikamentenkapseln oder als Stabilisatoren in Säften vor.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
 
   
   
Ablation im Vorhof: Fistel als lebensgefährliche Komplikation  
   
Unspezifische Symptome wie Fieber und Unwohlsein führen Patienten meist erst einmal in die Hausarztpraxis. In der Regel stecken harmlose Gründe hinter den Beschwerden. Berichtet der Patient jedoch von einem kürzlich stattgefundenen Eingriff am…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Typ-2-Diabetes: Ältere Patienten auf Sarkopenie screenen
 
Patienten mit Typ-2-Diabetes haben ein deutlich erhöhtes Risiko, im Alter gebrechlich zu werden – auch wenn sie von außen betrachtet eher zu dick wirken.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Diskusprolaps lässt sich oft endoskopisch beheben  
   
Patienten mit Lumboischialgie für längere Zeit Ruhe zu verordnen – das war einmal. Heutzutage ist Bewegung Trumpf. Auch wenn ein Eingriff nötig wird, können Betroffene dank des endoskopischen Vorgehens das Bett schnell wieder verlassen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Parotisschwellung: Spezialfärbung sichert Diagnose nach diversen unauffälligen…
 
Von Mumps über Krebs bis zum M. Sjögren können viele Erkrankungen die Parotis zum Anschwellen bringen. Bei einer 52-Jährigen steckte allerdings ein weitaus seltenerer Auslöser dahinter.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Den Forschungsstandort Deutschland stärken  
   
Die Entwicklung eines COVID-19-Impfstoffs hat gezeigt, was der Forschungsstandort Deutschland leisten kann. Mitte März übergaben Vertreter aus Forschung, Medizin, Pharma und der Biotech-Branche ein Thesenpapier zum Thema Stärkung des…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
Anzeige
 
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune und Gelbe Liste auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
IMG
 
Arzneimittel-News
der Gelben Liste
 
 
Dieser PraxisLetter ist ein kostenloser Service und wird in Kooperation mit der MedTriX GmbH und der Medizinischen Medien Informations GmbH wöchentlich versendet. Um neue Anmeldungen und Abmeldungen korrekt zu erfassen, findet für die Abonnenten des PraxisLetters ein regelmäßiger Datenabgleich zwischen MMI GmbH und MedTriX GmbH statt. Abmeldungen für den PraxisLetter werden in der Datenbank gelöscht.
Datenschutzbestimmungen
 
 
Praxisletter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams


Gelbe Liste
Gelbe Liste Newsletter für Ärzte, Apotheker und Fachpersonal
Dermatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Diabetologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gastroenterologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gynäkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Kardiologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Neurologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Onkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pädiatrie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pneumologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Rheumatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Rote-Hand-Briefen
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
 
  Vidal MMI Germany GmbH,
Monzastraße 4, 63225 Langen, Telefon 06103 2076-0, info@mmi.de,
Handelsregisternummer HRB 8014, Amtsgericht Offenbach/Main, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE113524692, Unternehmensgründung: 1970, Geschäftsführer: Marijo Jurasovic, Vincent Bouvier
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.