Anzeige
 
 
 
 
  IMG  
 
 
  Ein Service von:
  IMG   +   IMG
 
  Nr. 47 · 2021 · Medizin, Praxisführung, Arzneimittelmarkt
 
Anzeige
 
 
 
Schweres eosinophiles Asthma - Mit Nucala wieder ins Gleichgewicht
 
Eosinophile wirken bei der Regulierung des Immunsystems mit10 und schützen den Körper vor Infektionen.11-13 Mit Nucala können Sie die Eosinophile im Blut Ihrer Patienten reduzieren und auf einem normalen Level beibehalten.7-9
Erfahren Sie mehr
 
     
  Basistext  
 
 
Neuigkeiten vom Markt
 
 
 
 
   
   
EU-Zulassung für Corona-Totimpfstoff beantragt  
   
Die EMA hat mit der Prüfung des Antrags auf bedingte Marktzulassung des Corona-Impfstoffes Nuvaxovid (auch bekannt als NVX-CoV2373) von Novavax begonnen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Corona-Impfungen für Kinder ab 5 Jahren noch vor Weihnachten
 
Wie aus einem Bericht der Bund-Länder-Beratungen hervorgeht, ist es wahrscheinlich, dass eine Zulassung von Comirnaty für 5- bis 11-Jährige noch im November erfolge.
 
Mehr »
 
 
 
 
Praxis und Wirtschaft
 
 
 
 
   
   
Abrechnung von Impfstoffen – 4.500 Hausärzte von Regressdrohung betroffen …  
   
Weil sie Impfstoffe nicht als Sprechstundenbedarf abgerechnet haben, drohen 4500 von 5000 nordrheinischen Hausärzte Regresse. „Das bringt das Fass zum Überlaufen!“, meint deren Verband.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Experten-Tipp: Wann sollten Sie an pulmonal arterielle Hypertonie denken?
 
Hausärzt:innen müssen viele Diagnosen im Blick behalten. Tipps, mit denen sich auch seltene Krankheiten wie die pulmonal arterielle Hypertonie (PAH) erkennen lassen, gibt der Pneumologe PD Dr. Hans Klose.
 
Im Themenspecial „PAH im Fokus“ mehr erfahren
EM-82187
 
 
 
 
 
   
   
Webinar der Vidal MMI: „Aktuelle Stunde: Zukunftsmodell Closed Loop Medication“  
   
Online-Veranstaltung mit hochkarätigem Expertenteam. Am Dienstag, 30. November 2021 (16:00 Uhr) findet zum zweiten Mal unsere „aktuelle Stunde“ - ein einstündiges Webinar zum Closed Loop Medication Management – statt.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Bei welchen Beschwerden hilft die Telemedizin? Interview mit Dr. Stefanie Abeln
 
Videosprechstunden werden immer beliebter bei Patientinnen und Patienten. Auch Ärztinnen und Ärzte schätzen die Flexibilität und Effizienz des digitalen Arztbesuchs. Doch welche Möglichkeiten hat die Telemedizin bei häufigen Krankheitsbildern?
 
Mehr erfahren
 
 
 
 
 
   
   
Mediziner aus der Querdenker-Szene versuchen impfende Kolleginnen und Kollegen…  
   
Hausarztpraxen, Facharztpraxen, Ärzte­kammern – überall werden gerade Briefe in medizinischen Einrichtungen zugestellt, die formell wirken und in denen auf die angebliche Haftbarkeit der Angeschriebenen für Impfschäden hingewiesen wird. Was dahinter…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Pflichttext
 
 
 
 
 
   
   
Kosten für Arztpraxis steigen schneller als die Einnahmen  
   
Die GKV hat in ihrer Bedeutung für die niedergelassenen Ärzte weiter zugenommen. Von 2016 bis 2019 stiegen die GKV-Einnahmen mit +11,6 überdurchschnittlich stark. Die Zuwachsrate bei den Privateinnahmen betrug 8,6 %.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Pivmelam® 400 mg – eine Empfehlung bei akuter unkomplizierter Zystitis
 
Mit Pivmelam® 400 mg (Pivmecillinam) steht ein Antibiotikum mit gezielter Wirkung in der Blase bei akuter unkomplizierter Zystitis zur Verfügung. Gemäß S3 Leitlinie ist Pivmecillinam (Pivmelam®) Mittel der Wahl für die empirische Therapie.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
DGN 2021: Schlaganfall: Früh die Weichen stellen  
   
Die Triage durch das Rettungsteam könnte die Versorgung von Patienten mit ischämischen Schlaganfallen beschleunigen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Risiko Vitamin-B12-Mangel: Gravierende Folgen vermeiden
 
Ein Vitamin-B12-Mangel kann für Ihre Patienten schwere Folgen haben. In der Praxis ist er leicht zu übersehen. Wie Sie den Mangel mittels Ampelsystem erkennen und wie eine geeignete Behandlung aussieht, erfahren Sie im Vitamin-B12-Hub.
 
Mehr dazu
 
 
 
 
 
   
   
Gesundheitliche Auswirkungen der Klimakrise in allen medizinischen Fachgruppen  
   
Die Klimakrise wird üblicherweise im Zusammenhang mit Umweltproblemen gesehen. Doch sie ist auch ein medizinischer Notfall, sagen die 70 Autoren eines neuen Buches. Sie beschreiben eine dramatische Lage und motivieren Ärzte – von Allergologie bis…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Herr Präsident, der Kölner Jeck ist geimpft!
 
Der Weltärztepräsident geißelt Ungeimpfte und Kölner Jecken. Letztere lassen sich dank kölscher Frohnatur und hoher Impfrate nicht beeindrucken. Erstere auch nicht.
 
Jetzt ansehen »
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Wann Pflegegrad oder Grad der Behinderung für Kinder mit Diabetes beantragen?  
   
Hat ein Kind Diabetes, kommen auf die Eltern hohe Belastungen zu – auch finanziell. Der Arzt kann über die Vor- und Nachteile der Beantragung eines Pflegegrads oder eines Grads der Behinderung ­aufklären und erläutern, wie die Anträge zu stellen…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Dia:cussion: Ein Jahr DiGA – Überholspur oder Boxenstop?
 
Zu aktuellen digitalen Reizthemen liefern sich bekannte Experten aus der Diabetologie einen kurzweiligen und informativen Schlagabtausch. Mit dem Thema „Ein Jahr DiGA – Überholspur oder Boxenstop?“ wird die Reihe am 24.11.2021 fortgesetzt.
 
Jetzt kostenlos anmelden »
 
 
 
 
Medizin und Forschung
 
 
 
 
   
   
Migräne: Vier Alternativen zur Pharmakotherapie …  
   
Neue medikamentöse Strategien haben das Management der Migräne und anderer chronischer Kopfschmerzen erheblich verbessert. Doch dadurch werden komplementäre Ansätze nicht überflüssig. Ihr Einsatzbereich ist vor allem die Prophylaxe.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Kennen Sie den GastroCast? Ein Wissenspodcast für Ärzte
 
Gastroenterologie auf die Ohren – Hören Sie rein, wenn Ihre Kolleg*innen Spannendes aus ihrem Praxisalltag in der Behandlung von CED, Kurzdarmsyndrom und perianalen Fisteln diskutieren im GastroCast – dem gastroenterologischen Wissenspodcast.
 
Anhören
 
 
 
 
 
   
   
Neue Erkenntnisse zum Fibromyalgie-Syndrom  
   
Neue Erkenntnisse zu den Ursachen hinter dem Fibromyalgie-Syndrom beziehen dermale Nervenendigungen und das Immunsystem mit ein.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Das bewährte WirkPlus aus Xylometazolin und Dexpanthenol
 
Unterschiedliche Indikationen – eine Lösung. Eine akute Rhinitis, Rhinosinusitis, Rhinitis vasomotorica oder post-operative Nasenschleimhautschwellungen beeinträchtigen durch die blockierte Nasenatmung den Geruchssinn.1,2
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Wie häufig sind Neuropathien bei Rheuma?  
   
Die Prävalenz von Neuropathien ist bei Patienten mit rheumatisch-muskuloskelettalen Erkrankungen überraschend hoch. Am häufigsten liegt eine Large Fiber Neuropathie vor, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Pflichttext
 
 
 
 
 
   
   
Finanzieller Anreiz erhöht COVID-19-Impfbereitschaft  
   
Mit geringen Geldbeträgen lässt sich die Bereitschaft zur Coronaimpfung merklich steigern. Appelle und Erinnerungen laufen dagegen ins Leere.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
CME-Online-Fortbildung: „Reflux & Reizdarm – die ständigen Quälgeister“
 
01.12.2021, 19:00 Uhr
Die bekannten Magen-Darm-Experten Prof. M. Storr, Starnberg und Prof. Hans-Dieter Allescher, Klinikum Garmisch-Partenkirchen präsentieren neue wissenschaftliche Erkenntnisse bei Erkrankungen des Verdauungstrakts.
 
Jetzt anmelden!
 
 
 
 
 
   
   
Menschen mit akustischen Beeinträchtigungen haben es in der Sprechstunde schwer …  
   
Ob Diabetes oder Hochdruck: Viele Erkrankungen werden bei hörgeschädigten Patienten oft lange Zeit übersehen. Dabei lassen sich Kommunikationsprobleme leicht beheben.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Was tun, wenn Palliativpatienten ihren Sterbewunsch umsetzen wollen? …
 
Ein schwerstkranker Patient will sterben und deshalb auf Nahrung und Flüssigkeit verzichten. Das ist sein gutes Recht, stellt aber seine Familie und das Behandlungsteam vor gehörige Probleme. Wie die Begleitung in solch einem Fall aussehen kann.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Sexualisierte Gewalt bei Jugendlichen weit verbreitet  
   
Junge Menschen erlebten heute verschiedene Formen von sexualisierter Gewalt, nur wenige sprechen darüber – und wenn, dann mit Gleichaltrigen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Online-Fortbildung: „Reflux & Reizdarm – Das kann Heilerde leisten“
 
09.12.2021, 18:00 Uhr
Die Magen-Darm-Experten Prof. Frank Schmitz, Heidekreis Klinikum und Prof. Ahmed Madisch, Centrum Gastroenterologie Bethanien Frankfurt - präsentieren neue wissenschaftliche Erkenntnisse bei Erkrankungen des Verdauungstrakts.
 
Jetzt anmelden!
 
 
 
 
 
   
   
Leitlinie: Wann bei chronischer Hepatitis B einschreiten?  
   
Die antivirale Therapie der chronischen Hepatitis B zielt darauf ab, die Morbidität sowie die Mortalität zu senken. Weiterhin soll die Transmissionsgefahr verringert werden. Indiziert ist sie aber nur bei Zeichen einer entzündlichen Aktivität.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom: Frauen leiden anders als Männer
 
Mit dem obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom verbindet man unwillkürlich den übergewichtigen schnarchenden Mann mit Hypertonie. Das Krankheitsbild betrifft aber durchaus auch Frauen – bei ihnen verzögern vermeintlich atypische Symptome oft die Diagnose.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Karpaltunnelsyndrom: Injektion von Methylprednisolon schiebt OP hinaus …  
   
Beim Karpaltunnelsyndrom kommen häufig Steroidinjektionen zum Einsatz. Ob diese auch langfristig einen Unterschied machen, wurde nun untersucht.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Rheuma: Gängige DMARD können bei Älteren gefährlich werden
 
Aufgrund von Komorbiditäten, Polymedikation und reduzierter Nierenfunktion birgt die Rheumatherapie bei älteren Patienten einige Fallstricke. Ein besonderes Augenmerk liegt auf ­Metho­trexat.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Axiale Spondyloarthritis mit der passenden Diagnostik einkreisen …  
   
Einer axialen Spondyloarthritis auf die Spur zu kommen ist gar nicht so einfach. Vor allem, wenn die radiologischen Zeichen fehlen. In diesem Fall verhelfen SpA-Parameter, HLA-B27 und MRT zur Diagnose.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Hämorrhagischer Schlaganfall: Fortsetzung einer Plättchenhemmung ist sicher …
 
Ein Patient unter Plättchenhemmung erleidet einen hämorrhagischen Schlaganfall. Sollte er die Medikamente danach erneut nehmen?
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Wichtige Rolle bei Reizdarmsyndrom: Phytotherapie  
   
Die komplexe Pathogenese des Reizdarmsyndroms erfordert einen multimodalen Therapieansatz. Eine wichtige Säule der Therapie stellt in diesem Gesamtkonzept die symptomorientierte medikamentöse Behandlung dar.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
eCME „Update Thrombose: Neue Studien und Leitlinien“ jetzt anmelden und Punkte…
 
Das Management der oberflächlichen Venenthrombose ist mitunter alles andere als trivial. Erfahren Sie hier mehr über die Behandlungsmöglichkeiten, die Behandlungsdauer und was die Leitlinien empfehlen.
 
Mehr »
 
 
 
 
Anzeige
 
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune und Gelbe Liste auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
IMG
 
Arzneimittel-News
der Gelben Liste
 
 
Dieser PraxisLetter ist ein kostenloser Service und wird in Kooperation mit der MedTriX GmbH und der Medizinischen Medien Informations GmbH wöchentlich versendet. Um neue Anmeldungen und Abmeldungen korrekt zu erfassen, findet für die Abonnenten des PraxisLetters ein regelmäßiger Datenabgleich zwischen MMI GmbH und MedTriX GmbH statt. Abmeldungen für den PraxisLetter werden in der Datenbank gelöscht.
Datenschutzbestimmungen
 
 
Praxisletter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams


Gelbe Liste
Gelbe Liste Newsletter für Ärzte, Apotheker und Fachpersonal
Dermatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Diabetologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gastroenterologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gynäkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Kardiologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Neurologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Onkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pädiatrie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pneumologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Rheumatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Rote-Hand-Briefen
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
 
  Vidal MMI Germany GmbH,
Monzastraße 4, 63225 Langen, Telefon 06103 2076-0, info@mmi.de,
Handelsregisternummer HRB 8014, Amtsgericht Offenbach/Main, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE113524692, Unternehmensgründung: 1970, Geschäftsführer: Marijo Jurasovic, Vincent Bouvier
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.