CME Online-Fortbildungen der Medical Tribune

Herzlich Willkommen auf dem Online-Fortbildungsportal der Medical Tribune.

Hier finden Sie qualitativ hochwertige und zertifizierte Online-Fortbildungen zu den unterschiedlichsten Indikationsbereichen. Zeit- und ortsunabhängig können Sie wertvolle Fortbildungspunkte erwerben.

Die interaktiven Lernmodule stehen allen registrierten Ärztinnen und Ärzten kostenfrei zur Verfügung. Experten unserer Präsenzfortbildungen und der Medical Tribune vermitteln Ihnen aktuelles und praxisnahes medizinisches Wissen. Ein wissenschaftlicher Beirat und ein Gutachter stehen unseren Autoren zur Seite und sichern die Qualität und Produktneutralität der Online-Fortbildungen.

Dank der finanziellen Unterstützung durch Partner aus der Industrie können Sie alle Online-Fortbildungen kostenfrei nutzen. Unsere Partner sowie die Unterstützungsbeiträge sind bei jeder geförderten Fortbildung ausgewiesen. Die Produktneutralität und Unabhängigkeit der Inhalte sowie die wissenschaftliche Qualität werden durch unsere Partner nicht beeinflusst. Alle Online-Fortbildungen entsprechen der Fortbildungsrichtlinie und sind von der Landesärztekammer Hessen zertifiziert.

Sammeln Sie mit Medical Tribune kostenfrei Fortbildungspunkte:
Registrieren
Schon registriert? Dann melden Sie sich hier direkt an:

Alle zertifizierten Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte


4 Fortbildungen gefunden


Mehr Informationen zu den Online-Fortbildungen von Medical Tribune

medical-tribune.de ermöglicht allen registrierten Teilnehmern, die geforderten CME-Fortbildungspunkte orts- und zeitunabhängig zu erwerben. Die Teilnahme ist für den Nutzer kostenfrei. Das Online-Angebot wird stetig um neue Fortbildungen erweitert. Die Fortbildungsmodule werden von der Landesärztekammer Hessen zertifiziert.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhält der Teilnehmer ein Teilnahmebescheinigung, die bei der zuständigen Ärztekammer eingereicht werden muss. Wenn der Teilnehmer in seinem Nutzerkonto eine EFN hinterlegt hat, werden erworbene CME-Punkte aus den Fortbildungen automatisch über eine zentrale Stelle der Bundesärztekammer (EIV) an die entsprechende Landesärztekammer weitergeleitet.

Die Lernmaterialien der Online-Fortbildung können neben Textbeiträgen auch Videos, Webinare, Audio- und Video-Podcasts und Animationen umfassen. In allen Fällen muss ein Multiple-Choice-Fragebogen ausgefüllt werden. Das Bestehen des Tests ist für den CME-Punkterwerb notwendig.

Unter dem Menüpunkt Mein CME im eigenen Profil hat der Teilnehmer jederzeit eine Übersicht über die bereits bestandenen Fortbildungen sowie Zugriff auf seine Teilnahmebescheinigungen.

Fachliche Rückfragen: fortbildungmedical-tribune.de
Technischer Support: onlinemedical-tribune.de

Kontakt für Anbieter von CME-Lernangeboten
Ihre Ansprechpartnerin:
Bianca M. Tolksdorf
Telefon: +49 611 9746-252
E-Mail


Wissen CME: Online-Fortbildungen der Medical Tribune bei JOURNALMED

Modul 1: Akute und chronische Bronchitis

Jetzt teilnehmen

Geschlechterspezifiche Aspekte bei stabiler koronarer Herzkrankheit

Jetzt teilnehmen

Trendpfeile: Praktische Integration in die Diabetestherapie

Jetzt teilnehmen


Online-Fortbildungsangebot in Kooperation mit arztCME

Medical Tribune bietet Ihnen neben eigenen zertifizierten Online-Fortbildungen, ein weiteres Fortbildungsangebot in Kooperation mit arztCME an. Aktuell stehen über 50 aktuell zertifizierte Lernmodule für Ärztinnen und Ärzte zur Verfügung. Schauen Sie rein und nutzen Sie Ihr CME-Modul. Auch Ärzte aus Österreich und der Schweiz können sich auf arztCME registrieren und die Lernangebote nutzen.

Auswahl nach Fachgebieten

Auswahl nach ergänzenden Schwerpunkten

Die Online-Akademie bietet allen registrierten Teilnehmern die Gelegenheit, die geforderten Fortbildungspunkte orts- und zeitunabhängig zu erwerben. Das Angebot wird regelmäßig um neue Lernmodule erweitert. Die Teilnahme ist für den Nutzer kostenfrei. Bei erfolgreicher Teilnahme erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, das bei der zuständigen Kammer eingereicht werden muss.

Für Ärzte gilt: Die ärztlichen Fortbildungen (arztCME) werden von der Landesärztekammer Hessen zertifiziert. Wenn arztCME eine EFN vorliegt, werden erworbene CME-Punkte automatisch über eine zentrale Stelle der Bundesärztekammer (EIV) an die entsprechende Landesärztekammer weitergeleitet.

Die Fortbildungseinheiten für Apotheker und PTAs werden durch die Bundesapothekerkammer akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf arztCME.

Zertifizierte Fortbildung für weitere Gesundheitsfachberufe