8 CME-Punkte beim Webinar „Digitalisierung und Diabetestechnologie“ am 1. Juli


Anmeldung

Die Anmeldung zum Webinar und die Teilnahme an der Fortbildung ist nur mit einem kostenfreien Nutzerkonto möglich.

Bitte registrieren Sie sich, um sich für das Webinar anzumelden bzw. daran teilzunehmen:
Registrieren
Schon registriert? Dann loggen Sie sich hier direkt ein, um zur Anmeldung bzw. zum Webinar zu gelangen:

Das Webinar ist mit bis zu 8 CME-Punkten zertifiziert.

medical-tribune.de ermöglicht allen registrierten Teilnehmern, die geforderten CME-Fortbildungspunkte orts- und zeitunabhängig zu erwerben. Die Teilnahme ist für den Nutzer kostenfrei. Die Fortbildungen werden von der Landesärztekammer Hessen zertifiziert.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung, die bei der zuständigen Ärztekammer eingereicht werden muss. Wenn der Teilnehmer in seinem Nutzerkonto eine EFN hinterlegt hat, werden erworbene CME-Punkte aus den Fortbildungen automatisch über eine zentrale Stelle der Bundesärztekammer (EIV) an die entsprechende Landesärztekammer weitergeleitet.

FAQ zur Teilnahme am Webinar und den CME-Tests

Ich habe mich bereits angemeldet. Muss ich sonst noch etwas tun, um das Webinar heute live verfolgen zu können?
Nein. Sie müssen sich nur mit Ihrem MT-Login auf dieser Seite anmelden und ab ca. 16:30 Uhr werden Bild und Countdown verschwinden und der Player für den Live-Stream wird eingeblendet. Mit einem Klick auf den Player geht es dann automatisch los.

Bis wann kann ich mich anmelden?
Eine Anmeldung ist bis kurz vor Beginn heute Abend möglich.

Kann ich erst später einsteigen, falls ich nicht sofort um 16:30 Uhr dabei sein kann?
Ja, das ist möglich: Einfach auf medical-tribune.de bzw. auf dieser Seite mit Ihrem MT-Login einloggen und auf dieser Seite live dabei sein.

Ich möchte während des Webinars gerne eine Frage stellen.
Sehr gerne, wir freuen uns auf Ihre Wortmeldungen. Schicken Sie uns einfach direkt eine E-Mail mit Ihrer Frage. Auf ausgewählte Fragen werden die Experten versuchen, während des Live-Webinars einzugehen.

Erhalte ich allein für die Teilnahme CME-Punkte?
Nein, um CME-Punkte zu erhalten, müssen die CME-Tests erfolgreich bestanden werden. Die Tests decken jeweils etwa 45 Minuten des Webinars ab, d.h., Sie können auch nur einen Teil der Veranstaltung verfolgen und nur einen Test ausfüllen. Für die erfolgreiche Teilnahme an einem Test erhalten Sie 2 CME-Punkte. Für die erfolgreiche Teilnahme an allen vier Tests erhalten Sie also insgesamt 8 CME-Punkte.

Wie und wann kann ich die CME-Tests aufrufen?
Die CME-Tests sind mit der Eingabe eines Zahlencodes verfügbar. Die Zahlencodes werden im Live-Stream heute am Ende des jeweiligen Abschnitts bekannt gegeben. Sie können dann parallel zur Veranstaltung oder direkt nach deren Ende die Tests aufrufen und durchführen. Die Tests (nicht der Live-Stream) sind noch bis einschließlich 05. Juli 2020 abrufbar und durchführbar.

Wie erhalte ich meine Punkte?
Wenn in Ihrem Nutzerprofil Ihre einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) hinterlegt ist, übertragen wir Ihre Punkte nach bestandenem Test automatisch an die Ärztekammer. Haben Sie keine EFN in Ihrem Nutzerprofil hinterlegt, können Sie sich eine Teilnahmebestätigung herunterladen. Diese müssen Sie selbst ausfüllen und einsenden.

Wenn ich heute nicht teilnehmen kann, ist das Webinar später noch verfügbar?
Das Webinar findet in dieser Form nur heute statt. Eine weitere Veröffentlichung des Webinars ist derzeit nicht geplant.

Auch 2020 will die DDG Sie und Ihr Team unterstützen, die digitale Transformation aktiv zu gestalten. Wir informieren Sie herstellerneutral über die Risiken, aber auch die Chancen von Digitalisierung und Diabetestechnologie mit folgenden Themen:

  • Wie sieht die digitale Praxis aus?
  • Was muss ich wissen zu Datenschutz und Datensicherheit?
  • Welche Fragen habe ich dazu an den Datenschutzexperten?
  • Pro und Contra Cloud - Vor- und Nachteile der Diabetesmanagement-Software
  • Die elektronische Diabetesakte DDG – eDA - Videosprechstunde, Telemedizin und Gesundheits-Apps
  • Blick in die Zukunft: Digitale Praxishilfen, Closed Loop, Künstliche Intelligenz

Ein besonderer Fokus liegt auf dem Auslesen diabetologischer Devices und den Möglichkeiten der digitalen Therapiebegleitung.

Programm

16.30 Uhr Begrüßung
durch Prof. Müller-Wieland

Einführung Digitalisierung
Dr. Stefan Gölz
45 Minuten

Datenschutz und Datensicherheit
Dr. Thorsten Thaysen im Dialog mit Friedhelm Petry
45 Minuten

Die digitale Praxis in Zeiten von COVID-19 (Videosprechstunde, ePA, E-Rezept)
Dr. Stefan Gölz und Friedhelm Petry
45 Minuten

Strukturierte Datenanalyse und digitale Therapieoptionen
Claudia Sahm und Friedhelm Petry
45 Minuten

Transparenzinformationen

Die kostenfreie Teilnahme wird Ihnen ermöglicht durch die Unterstützung der Unternehmen: Abbott GmbH & Co.KG (4.000 EUR), Berlin-Chemie-AG (4.000 EUR), Dexcom Deutschland GmbH (4.000 EUR) und Novo Nordisk Pharma GmbH (4.000 EUR) Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung betragen 12.500 EUR.

Die Unterstützung beinhaltet folgende Leistungen: Nennung auf allen Ankündigungsmaterialien, Teilnahmemöglichkeit von Mitarbeitern und Teilnahme an der virtuellen Industrieausstellung. Das Programm und die Vorträge der Fortbildung sind produktneutral und wissenschaftlich ausgewogen sowie frei von jeglicher Einflussnahme der Sponsoren auf die Auswahl der Referenten sowie die Inhalte der Vorträge. Etwaige Interessenkonflikte werden durch den jeweiligen Referenten vor dem Vortrag entsprechend offengelegt.

Fortbildungsbedingungen: Wenn Sie sich für eine kostenlose Fortbildung anmelden, werden Ihre Angaben aus dem Anmeldeformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anmeldung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Nach der Veranstaltung wird Ihre Teilnahme zur Erfassung der Fortbildungspunkte mittels Ihrer EFN über den „Elektronischen Informationsverteiler (EIV)“ an die Bundesärztekammer gemeldet.

Datenschutz: Die Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH ist ein Unternehmen der Süddeutscher Verlag Mediengruppe. Die Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH verarbeitet Ihre mit diesem Formular übermittelten personenbezogenen Daten für die Anmeldung zur genannten Fortbildungsveranstaltung, um Sie über das Fortbildungs-Programm zu informieren und Sie per E-Mail, telefonisch oder per Post kontaktieren. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt lediglich an die vorstehend unter Ziffer 1 genannten Dritten (Bundesärztekammer). Die vorstehende Verarbeitung (Nutzung und Weitergabe) der im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten erfolgt somit zum Zwecke der Erfüllung des Vertrages über die gebuchte Fortbildung und damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ferner werden Ihre personenbezogenen Daten von uns für Marketingzwecke genutzt, um interne Marktforschung zu betreiben und Sie über für Sie relevante Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Nutzung Ihrer Daten zu Marketingzwecken erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@medical-tribune.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Sie haben das Recht, sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.

Die kostenfreie Teilnahme wird Ihnen ermöglicht durch die Unterstützung der Unternehmen: