Medizin und Forschung

Gastrointestinale Erkrankungen

Schlechter Schlaf schlägt auf den Verdauungstrakt

Es gibt Hinweise darauf, dass ungünstige Schlafmuster mit der Entstehung gastrointestinaler Erkrankungen verbunden sind. 

mehr

Dicht bis ins hohe Alter

Bei der medikamentösen Behandlung der Harninkontinenz ist einiges zu berücksichtigen

Sehr belastend, aber schamhaft verschwiegen: Die Harninkontinenz vergällt vielen Patienten das Leben. Aber es gibt Abhilfe. Mit Medikamenten und Botox ...

mehr

Körperdysmorphe Störung

Die Angst, entstellt zu sein

Körperdysmorphe Störungen beeinträchtigen das Leben der Betroffenen massiv. Wenn Hausärzte früh die Lage erkennen, haben sie die beste…

Lungenfibrose

Was Hausärzt:innen wissen müssen

Lungenfibrosen kommen häufiger vor als vielleicht gedacht. Und sie werden oft erst mit Verzögerung diagnostiziert. Bei einer frühen Diagnose können ...

Kognition in Bewegung

Aktive Menschen bleiben geistig fitter, der Effekt ist aber gering

Bei körperlich aktiven Menschen bleibt das geistige Leitungsvermögen eher erhalten als bei Couch-Potatos. Dieser Zusammenhang zeigt sich insbesondere ...

Ursachensuche in drei Fällen

Was hinter einer chronischen Diarrhö stecken kann

Eine ältere Dame, die seit Jahrzehnten unter wässrigem Stuhl leidet. Ein 18-Jähriger mit Fieberattacken und Durchfall. Und eine MFA, die mit ...

TNF-α-Blocker

Immunsystem unter Kontrolle und vor Herzinfarkt besser geschützt?

TNF-a-Inhibitoren bekämpfen bei immunvermittelten entzündlichen Erkrankungen die systemische Inflammation. Das wirkt sich nicht nur auf die direkten ...

mehr

Zervikale Dystonie

Nicht zum Schieflachen

Verdrehungen, Verkrampfungen und Tremor sind die möglichen Folgen von Muskelkontraktionen infolge von Dystonien. Doch viele Patienten quälen weniger ...

RZA, PsA, renitente RA und SSc

Von BiTEs und Mini-Inhibitoren

Ein neues Aufgabenfeld für JAK-Inhibitoren, ein besonders kleiner, aber effektiver IL-17A-Inhibitor gegen die Psoriasisarthritis und zwei starke ...

MS-Therapie

Bei Älteren Fuß vom Gas

Der frühe Einsatz hochwirksamer Medikamente führt bei der Multiplen Sklerose zu deutlich besseren Langzeitergebnissen als die Eskalationstherapie. ...

Arthrose

Knie- und Hüftgelenk (ver)schonen

Viel zu oft werden arthrotische Knie- oder Hüftgelenke ersetzt, bevor die konservative Therapie ausgeschöpft ist. Dabei gibt es von Bewegung bis ...

Rheumatoide Arthritis

Elektronische Nase zeigt, was sie kann

Bei einigen Erkrankungen klappt die Diagnose per Nase schon ganz gut: Beispielsweise können trainierte Hunde anhand volatiler organischer Verbindungen ...

ATTD 2024

Neueste Entwicklungen vom wichtigsten Diabetestechnologie-Kongress

Vom 6. bis 9. März 2024 fand der 17. ATTD-Kongress statt – wie immer eine Leistungsschau der Diabetestechnologie. Wir haben die Tagung besucht und ...

Darmkrebs

TNM reicht nicht

Die Abschätzung der Prognose als Grundlage für die Therapieentscheidung beruht beim lokal begrenzten Kolonkarzinom seit Jahrzehnten auf der ...

Rezidivrisiko

Bei Gicht genügt eine Einzelmessung

Die prognostische Bedeutung der Harnsäurewerte ist bei Gichtpatienten umstritten.

Fachbereiche

Willkommen in unserem Medizin-und-Forschungsbereich. Hier finden Sie gebündelt Informationen und Beiträge strukturiert nach Fachgebiet und Krankheitsbild.