Anzeige

Medizin und Forschung

Stigmatisierung

Schlechtere Chancen wegen Akne

Eine Akne im Gesicht scheint aufsehr viele Menschen nach wie vor abschreckend zu wirken. Das lässt eine Online-Umfrage aus den USA erkennen.

mehr

Säuglinge

STIKO aktualisiert Empfehlung zur Meningokokken-B-Vakzine

Zeit für einen neuen im Impfkalender. Die STIKO erweitert ihre Empfehlungen um die Impfung gegen Meningokokken der Serogruppe B (MenB) für alle ...

mehr

Pulmonale Störungen

Restriktive oder obstruktive Lungenkarriere?

Zwei Faktoren entscheiden darüber, ob ein Patient eine restriktive oder eine obstruktive Ventilationsstörung entwickelt: das Alter, in dem die…

Selbstanalgesie mit Alkohol

Ein Teufelskreis aus Schmerzen und Trinken

Menschen mit chronischen Schmerzen haben ein hohes Risiko für Substanzmissbrauch, insbesondere für übermäßigen Alkoholkonsum. Das verwundert kaum. ...

Trainingsprogramm

„Wirksam wie ein Antihypertonikum“

Sport kann den Blutdruck effektiv senken. Aber Bewegung braucht ein Konzept und die Dosis spielt auch eine Rolle. Darüber hinaus muss das ...

Kosmetika

Schadstoffmix oder Schönheitspflege?

Wer die Ursache einer Kontaktdermatitis finden will, muss mitunter Detektivarbeit leisten. Viele Patienten verwenden mehrere Hautpflegeprodukte ...

Allergische Rhinitis

Einmal Triefnase, immer Triefnase?

Wie groß ist die Chance, dass sich eine in Kindertagen entstandene allergische Rhinitis wieder bessert?

mehr

Therapieresistente Schizophrenie

Dosiseskalation ist meist der falsche Weg

Antipsychotika sollten bei Schizophrenie deutlich niedriger dosiert werden, als es lange Zeit üblich war – auch bei schwierig zu behandelnden ...

Rheuma

Komorbidität bessert Outcome bei Lungenkrebs

Eine rheumatische Autoimmunerkrankung ist normalerweise nichts, was der Gesundheit gut tut. Lungenkrebspatienten scheinen aber von den dabei ...

MRT-Anmeldung

Schlichtungsstelle kritisiert verzögerte Bildgebung

Bei progredienten neurologischen Symptomen muss zeitnah eine bildgebende Dia­gnos­tik erfolgen. Wenn diese vor Ort nicht durchführbar ist, sollte man ...

Morbus Cushing

Wenn Kortisol den Körper flutet

Problem erkannt – Problem gebannt: So einfach ist es beim Morbus Cushing leider nicht. Der Glukokortikoidexzess ist mit vielen Komorbiditäten ...

Asymptomatische Schleimpfropfen

Verstecktes Risiko für COPD-Patienten

Mukuspfropfen in den Atemwegen müssen nicht immer mit erkennbaren Symptomen wie Husten oder Auswurf einhergehen.

Schwangerschaft

Stress setzt Nachwuchs schon im Mutterleib zu

Früh empfundene psychische Belastungen können die Ursache von externalisierenden Verhaltensweisen bei Kindern sein. Darunter fallen Erkrankungen wie ...

Chronische Nierenerkrankung

Bei CKD sollte man verschiedene nephroprotektive Strategien individuell kombinieren

Immer mehr Medikamente sind für die Therapie chronischer Nierenerkrankungen zugelassen. Für den Nutzen der Behandlung spielen auch die engen ...

Rosuvastatin und Atorvastatin

Statine im sportlichen Wettstreit

Rosuvastatin und Atorvastatin, beide Hochpotenz-Statine, zeigen ähnliche Wirksamkeit bei KHK-Patienten, unterscheiden sich jedoch in puncto…

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachbereiche

Willkommen in unserem Medizin-und-Forschungsbereich. Hier finden Sie gebündelt Informationen und Beiträge strukturiert nach Fachgebiet und Krankheitsbild.