e-Health

Patienten mit Herzinsuffizienz profitieren von Telemedizin

Die telemedizinische Mitbetreuung von Patienten mit Herzschwäche führt zu weniger Krankenhausaufenthalten und einer längeren Lebensdauer. Das gilt...

mehr
e-Health, Telemedizin

BVND: Liberalisierte Fernbehandlung mit Umsicht angehen

Dass der 121. Deutsche Ärztetag das Fernbehandlungsverbot in der Muster-Berufsordnung gekippt hat, war für den BVND-Vorstandsvorsitzenden Dr....

mehr
e-Health, Telemedizin

Fernbehandlungsverbot: Der Weg ist frei

Der Beschluss des Deutschen Ärztetages, das Fernbehandlungsverbot zu lockern, erntet von Telemedizin-Anbietern natürlich Zustimmung. Dabei sollen...

mehr
e-Health, Telemedizin

Die Videosprechstunde soll's richten

Telemedizinische Projekte können eine hausärztliche Unterversorgung abmildern. Will man den Hausärztemangel wirklich beseitigen, kommt man nicht um...

mehr
e-Health, Telemedizin

Telemedizin im Wattenmeer

Nach Baden-Württemberg hat jetzt auch die Ärztekammer Schleswig-Holstein das Fernbehandlungsverbot gekippt. Zwar muss die neue Berufsordnung erst noch...

mehr
e-Health, Telemedizin

Tele-Rucksack-Projekt: Ministierum erstattet die halbe Miete

Mit einem gemieteten Rucksack für 500 Euro pro Quartal, der neben Messgeräten auch ein Tablet enthält, sollen Hausbesuche in Thüringen künftig...

mehr
e-Health, Telemedizin

KV-Projekt: „docdirekt“ mit Tele-Ärzten geht online

Das Fernbehandlungsverbot ist aufgeboben und die Leitungen sind offen – seit dieser Woche können sich Patienten in den Testregionen Tuttlingen und...

mehr
e-Health, Telemedizin