Baden-Württemberg: Blüten im Kampf gegen den Hausärztemangel

Gesundheitspolitik Autor: Anke Thomas

thinkstock

Der Kampf gegen den Hausärztemangel treibt erste Blüten: Hausärzteverband und die Techniker-Krankenkasse verlosen jetzt an Medizinstudenten sechs "Tourplätze" durch den Schwarzwald.

Das hat schon was: Drei Studenten brausen drei Tage durch den Schwarzwald, hören sich  Vorträge zur Praxisführung an, diskutieren mit Politikern über die hausärztliche Versorgung in Waldshut und werden dabei auch noch gefilmt!

Um dem drohenden Hausärztemangel zu begegnen , werden jetzt in Baden-Württemberg sechs Tourplätze durchs Ländle an Medizinstudenten verlost. Vielleicht kann man sie auf der Reise durch den Schwarzwald von dem schönen Beruf überzeugen.

Angesprochen sind  Medizinstudierende aus ganz Deutschland, die bis zum 10. Juli bei der „Hausarzttour 2014 mitmachen und gewinnen“ können. Der Hausärzteverband und die Techniker Krankenkasse (TK) verlosen drei Plätze für die dreitägige Hintour am 28.7. von Stuttgart bis Konstanz und drei Plätze für die dreitägige Reise zurück.

Während des Ausflugs werden die Gewinner "zeitweise" gefilmt, "damit auch andere Studierende im Anschluss an die Tour via Internet von der Aktion profitieren können".

Übernachtung, Verpflegung und Eintrittskarten kosten die Teilnehmer nichts. Und auch die mögliche  Furcht, bei der TK Mitglied werden oder sich in jedem Fall für den Hausarztberuf entscheiden zu müssen, ist unbegründet: Es gibt keinerlei Verpflichtungen, versprechen die Gewinnspiel-Veranstalter.