© RFBSIP – stock.adobe.com

11. Bildgebungskurs Rheumatologie

16.12.2022 | 10:00 - 17.12.2022, Herne

Fachbereich: Rheumatologie


Erkenntnisgewinn

  • Rolle der Bildgebung in der Diagnose und Therapieüberwachung bei rheumatischen Erkrankungen
  • Interpretation von Ultraschallbefunden bei Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen
  • Interpretation von Röntgen-, MRT- und CT-Bildern bei Patienten mit axialer Spondyloarthritis und Psoriasisarthritis
  • Verständnis der Studienergebnisse durch Interpretation der genutztes Röntgen- und MRT-Scoresysteme
  • Einblick in die Nuklearmedizinische Diagnostik und korrekte Indikationsstellung in der klinischen Praxis
  • Einführung in die Kapillarmikroskopie

Inhalte

Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e. V. (DGRh) in Kooperation mit der Rheumatologischen Fortbildungsakademie nimmt kontinuierlich ihre Verantwortung für die rheumatologische Weiterbildung auch in Formeines umfassenden Curriculums wahr. Hierbei darf auch ein Bildgebungskurs Rheumatologie nicht fehlen.

In Ergänzung zu anderen verdienten Weiterbildungen auf diesem Gebiet – wie etwa dem Deutschen Bildgebungskurs Rheumatologie in Düsseldorf – bieten wir zweimal im Jahr Bildgebungskurse mit verschiedenen Modulen für Rheumatologen an, in denen vor allem Grundlegendes vermittelt werden soll. Dabei werden etablierte Techniken wie Röntgen und Ultraschall ebenso berücksichtigt wie moderne Formen wie MRT oder CT/PET-CT.

Am ersten Kurstag am Freitag wird dies zunächst theoretisch vermittelt. Im zweiten Teil am Samstag findet ein Ultraschall-Workshop statt, in dem die Teilnehmer selbst interessante Ultraschallbefunde am Bewegungsapparat von Patienten erheben. Darüber hinaus haben wir das Programm um eine Einführung in die Kapillarmikroskopie ergänzt.

Quelle: Rheumatologische Fortbildungsakademie


Veranstaltungsort

Herne

Weitere Informationen

Weitere Informationen
Anmeldung

Hinweis

Es handelt sich hierbei nicht um eine Veranstaltung der MedTriX GmbH, sondern um ein Angebot anderer Veranstalter. Fragen zur Veranstaltung kann Ihnen nur der Veranstalter beantworten. Nähere Informationen finden Sie unter den Links auf dieser Seite.