Unser Konzept

Medical Tribune veranstaltet jährlich und bundesweit eine Vielzahl von CME Fortbildungen mit dem Schwerpunkt Allgemeinmedizin und Innere Medizin. Seit 1998 haben wir unseren Anspruch an Qualität und Kompetenz stetig weiterentwickelt und bieten unseren teilnehmenden Ärzten hochwertige Fortbildungsveranstaltungen mit praxisrelevanten Inhalten. Im Fokus steht dabei stets der mit der ärztlichen Berufspflicht angestrebte lebenslange Lernprozess und unser wissenschaftlicher Beitrag hierzu. Regelmäßige Fortbildungsbesuche führen zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Behandlungsqualität. Dem Patient wird so eine hohe Versorgungssicherheit gewährleistet.

Unsere CME-Veranstaltungen organisieren wir unter Berücksichtigung aller relevanten Vorgaben (Gesetz, Kammern, Verbände). Dies garantiert eine wiederholbare hochwertige Qualität bei der Durchführung, unabhängig von Veranstaltungsort und –zeit. Die persönliche Betreuung durch unser Team vor Ort und die langjährige Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Leitung wird von unseren Teilnehmern besonders geschätzt. Um eine nachhaltige Verbesserung sowie Anpassung an die Ansprüche unserer Teilnehmer vorzunehmen, reflektieren wir jede Fortbildung mithilfe eines Evaluationsbogens. Auch unsere Referenten erhalten somit ein Feedback der Teilnehmer zu ihren Ausführungen. Während und nach der Veranstaltung stehen den Fortbildungsbesuchern die aktuellen Fortbildungsunterlagen als Download zur Verfügung.

Die Neutralität der Inhalte unserer CME-Fortbildungen stellen wir durch eine unabhängige gutachterliche Prüfung sicher. Damit folgen wir den Vorgaben der Bundesärztekammer zur Firmen- und Produktneutralität. Die wissenschaftliche Leitung übernimmt zusätzlich die Verantwortung vor Ort und stellt die Qualität der Vorträge sicher. Unsere Referenten unterzeichnen eine Produktneutralitätserklärung und bestätigen so ihre Unabhängigkeit.

Alle CME Fortbildungen sind für die Teilnehmer kostenfrei. Diesen Service können wir dank der finanziellen Förderung unserer Kooperationspartner aus der Industrie bieten. Zur Einhaltung der Transparenz legen wir alle Leistungen unserer Partner auf sämtlichen Einladungs- und Werbematerialien offen. Parallel zu jeder Fortbildungsveranstaltung findet eine Industrieausstellung statt, auf der sich der Arzt über die Produkte und Dienstleistungen der Kooperationspartner informieren kann.

Als medizinischer Fachverlag ist uns die redaktionelle Nachbereitung unserer Fortbildungen ein großes Anliegen. Regelmäßig werden unsere Fortbildungen von unseren fachkompetenten Autoren besucht, die die Fortbildungsinhalte für unsere Print- und Online-Ausgabe der Medical Tribune aufbereiten.