Live-Webinar am 18. Januar 2022

ASH-Highlights mit Prof. Susanne Saußele und Dr. Madlen Jentzsch

Melden Sie sich an für unser Webinar zu praxisrelevanten Studien vom 2021 ASH Annual Meeting – am 18. Januar 2022 um 17:15 Uhr. Verfolgen Sie, wie die beiden Expertinnen Studiendaten in den deutschen Klinikalltag einordnen und stellen Sie Ihre Fragen per Chat. Die Themenschwerpunkte umfassen CML und AML. Das Webinar ist mit zwei CME-Punkten von der Ärztekammer Rheinland-Pfalz zertifiziert worden.

Das Webinar ist vorbei. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Anmeldung

Die Anmeldung zum Webinar und die Teilnahme an der Fortbildung ist nur mit einem kostenfreien Nutzerkonto möglich.

Bitte registrieren Sie sich, um sich für das Webinar anzumelden bzw. daran teilzunehmen:
Registrieren
Schon registriert? Dann loggen Sie sich hier direkt ein, um zur Anmeldung bzw. zum Webinar zu gelangen:

FAQ zur Teilnahme am Webinar

Was muss ich tun, um das Webinar verfolgen zu können?
Sie müssen nur heute diese Seite aufrufen, sich mit Ihrem MT-Konto einloggen und von 17:15 bis 18:00 Uhr wird der Livestream in einem Videoplayer zu sehen sein.

Muss ich mich anmelden, um am Webinar teilnehmen zu können?
Nein, das ist nicht notwendig um das Webinar zu verfolgen. Sie müssen sich zum Start der Live-Sendung lediglich mit Ihrem MT-Konto einloggen und können danach den Livestream verfolgen und an der CME-Fortbildung teilnehmen. Noch kein Konto? Dann legen Sie sich schnell ein kostenloses Nutzerkonto für medical-tribune.de an.

Erhalte ich allein für die Teilnahme CME-Punkte?
Nein, um CME-Punkte zu erhalten, muss der CME-Test erfolgreich bestanden werden. Der Test deckt den Inhalt des Webinars ab. Für die erfolgreiche Teilnahme an dem Test erhalten Sie 2 CME-Punkte.

Wie und wann kann ich den CME-Test aufrufen?
Der Zugang zum Test ist zu sehen, sobald Sie sich mit Ihrem MT-Nutzerkonto eingeloggt auf dieser Seite befinden. Der CME-Test ist nach der Eingabe eines Zahlencodes verfügbar. Der Zahlencode wird im Livestream gegen Ende bekannt gegeben. Sie können dann sofort den Test starten oder direkt nach Veranstaltungsende die Tests aufrufen und durchführen. Der Test ist bis einschließlich Freitag, den 21.01.2022, abrufbar.

Wie erhalte ich meine Punkte?
Wenn in Ihrem Nutzerprofil Ihre einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) hinterlegt ist, übertragen wir Ihre Punkte nach bestandenem Test automatisch an die Ärztekammer. Haben Sie keine EFN in Ihrem Nutzerprofil hinterlegt, können Sie sich eine Teilnahmebestätigung herunterladen. Diese müssen Sie selbst ausfüllen und einsenden.

Wenn ich nicht teilnehmen kann, ist das Webinar später noch verfügbar?
Das Webinar findet in dieser Form nur live am 18.01.2022 statt. Das Webinar wird voraussichtlich in wenigen Wochen im Angebot der CME-Online-Fortbildungen der Medical Tribune für ein Jahr zur Verfügung stehen.

Kann ich Fragen an die Experten stellen?
Ja, nutzen Sie dafür bitte die Chatfunktion des Players. Klicken Sie hierzu auf die Sprechblasen im Playerfenster (siehe Bild 1). Sie können hier jederzeit eine oder mehrere Fragen stellen. Ihre Chatnachrichten sehen nur Sie selbst und die Experten und Moderatoren der Live-Sendung, nicht die anderen Zuschauer. Die Experten werden versuchen, am Ende der Sendung ausgewählte Fragen der Zuschauer zu beantworten.

Live-Webinar am Dienstag, den 18. Januar 2022, von 17:15 Uhr bis 18:00 Uhr

Welche Antikörpertiter entwickeln Patienten mit AML auf eine Impfung gegen SARS-CoV-2 und welche Faktoren erhöhen das Mortalitätsrisiko bei CML und COVID-19? Wird Ivosidenib kombiniert mit Azacitidin der neue Standard bei Patienten mit nicht-intensiv behandelbarer AML und IDH1-Mutation? Und wann lassen sich Tyrosinkinase-Inhibitoren bei CML sicher absetzen? Diese und weitere praxisrelevante Highlights vom 2021 ASH Annual Meeting erfahren Sie in unserem Webinar komprimiert innerhalb von 45 Minuten.

Alle Zuschauerinnen und Zuschauer haben die Möglichkeit, Fragen per Chat an Prof. Dr. Susanne Saußele und PD Dr. Madlen Jentzsch zu stellen.

Die Anmeldung ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine rege Diskussion!

Ihr Programm

17:15 Uhr
Begrüßung

Jochen Schlabing, Redaktionsleiter Medical Tribune Wiesbaden

17:16 Uhr
PD Dr. Madlen Jentzsch, Universitätsklinikum Leipzig, berichtet von ihren Highlights vom 2021 ASH Annual Meeting. Der Themenschwerpunkt ist AML. Nach jedem Themenblock beantwortet die Expertin die Zuschauerfragen.

17:35 Uhr
Prof. Dr. Susanne Saußele, Universitätsmedizin Mannheim, präsentiert praxisrelevante CML-Studiendaten vom 2021 ASH Annual Meeting. Nach jedem Themenblock beantwortet die Expertin die Zuschauerfragen.

17:59 Uhr
Verabschiedung

Jochen Schlabing, Redaktionsleiter Medical Tribune Wiesbaden

Ihr Referententeam

PD Dr. Madlen Jentzsch
Klinik und Poliklinik für Hämatologie, Zelltherapie und Hämostaseologie
Universitätsklinikum Leipzig

Prof. Dr. Susanne Saußele
III. Medizinische Klinik
Universitätsmedizin Mannheim

Jochen Schlabing
Redaktionsleitung Medical Tribune Wiesbaden

Transparenzinformationen

Die Fortbildung wird produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass der wissenschaftliche Leiter und die Referentinnen potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen.

Gemäß den Transparenzvorgaben der Bundesärztekammer und der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz informieren die Referentinnen über ihre weitere Zusammenarbeit und legen ihre finanzielle Unterstützung offen.

Die Referentinnen erkären, dass sie in den letzten drei Jahren von folgenden Firmen finanzielle Unterstützung erhalten haben, die sich auf Vorträge, die Teilnahme an Advisory Boards, allgemeine Beratung, ungebundene Forschungsunterstützung oder sonstige medizinisch-wissenschaftliche Leistungen bezieht:

PD Dr. Madlen Jentzsch
JAZZ Pharmaceuticals
Medical Tribune Verlagsgesellschaft
Novartis
Pfizer

Prof. Dr. Susanne Saußele
Bristol-Myers Squibb
Incyte
Medical Tribune Verlagsgesellschaft
Novartis
Pfizer

Das Webinar ist mit zwei CME-Punkten von der Ärztekammer Rheinland-Pfalz zertifiziert worden.