Überweisen mit digitalem Formular

Praxis-IT , Praxismanagement Autor: Michael Reischmann

Verwendbar ist das digitale Mus­ter 6, wenn bei dem Arzt, der auf Überweisung tätig wird, kein direkter Kontakt mit dem Patienten erforderlich ist © Fotolia/Štěpán Kápl

Ab April können Ärzte weitere digitale Vordrucke ausstellen, z.B. wenn ein Arzt EKG-Langzeit-Daten von einem Kollegen auswerten lassen oder Daten für ein geriatrisches Assessment an ihn übermitteln möchte.

Das teilt die KV Nordrhein unter Verweis auf die KBV mit. Verwendbar ist das digitale Mus­ter 6, wenn bei dem Arzt, der auf Überweisung tätig wird, kein direkter Kontakt mit dem Patienten erforderlich ist. Dementsprechend kann es auch für Überweisungen vom Chirurgen zum Pathologen verwendet werden. Bislang waren per Formular 6 nur digitale Überweisungen zum radiologischen Telekonsil möglich.