Abrechnung

Wer nicht abrechnet, wird weggerechnet

2016 sorgten die neuen geriatrischen Leistungen für Unmut bei den Hausärzten, 2017 sind es die Palliativziffern. Denn abrechnen können sie die neuen...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

UV-GOÄ: Sichern Sie sich Ihr Stück vom Kuchen

Die UV-GOÄ ist seit jeher ein Füllhorn. Bezahlt wird in harter Währung und es gibt kaum Leistungseinschränkungen. Stattdessen wird sie regelmäßig...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Privatrechnung

Neue Ziffern stärken Palliativversorgung – Hausarzt muss lernen und kooperieren

Ab dem vierten Quartal gelten neue Honorarziffern für die Palliativversorgung. Acht Ansatzmöglichkeiten gibt es, die Honorierung erfolgt extrabudgetär...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Patienten aus dem Ausland zu Gast in deutschen Hausarztpraxen

Gerade im August ist in Deutschland mit vielen Besuchern aus dem europäischen Ausland zu rechnen. Auch deswegen sollten sich Arztpraxen jetzt mit den...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Privatrechnung

Organbezogen statt geschlechtsspezifische Abrechnung

Die Bestimmungen für die Abrechnung geschlechtsbezogener Leistungen wurden angepasst. Im Falle von Inter- und Transsexualität sind sie nun allgemeiner...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Neue Palliativ-Leistungen in EBM aufgenommen

Um die ambulante Palliativversorgung durch Haus- und Fachärzte auszubauen, werden zum 1. Oktober mehrere neue Leistungen in den EBM aufgenommen. Damit...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Cannabinoide – Wie die „Begleiterhebung“ abrechnen?

Seit dem 10. März 2017 haben schwerwiegend erkrankte Patienten unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Cannabinoide. Fraglich ist jedoch, wie...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung