Medical Tribune News

Dr. Heimanns Video-Wochennachlese

Gentherapie – was ist Wunsch, was Wirklichkeit?

21.06.2018 (KW 25)

EHA 2018 (Ärzteblatt)
Gutes Essen = gesundes Leben? (RTL, Ernährung 2018)
Mehr Ultraschall = weniger Brustkrebs-Opfer? (BILD, Ärzteblatt)
Gentherapie - was ist Wunsch, was Wirklichkeit? (SPON, Spektrum)
Mehr Kinderärzte = weniger Wartezeit? (Focus)
4 Gründe für die Mittagspause
(FitforFun)

Hitzige Hormon-Debatte: Postmenopausale Ersatztherapie bietet keinen Schutz

Hormone spritzen, kleben, schlucken oder lieber weglassen – was soll frau bloß in den Wechseljahren machen? Der Ersatz ist sinnvoll, um Beschwerden zu...

mehr

Die „Pille“ steigert Brustkrebsgefahr um 20 %

Frauen, die hormonelle Kontrazeptiva einnehmen, haben ein höheres relatives Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Die absolute Risikozunahme ist jedoch...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Versorgungsstärkungsverträge: Kodierungsärger verraucht nicht

Das Bundesversicherungsamt und die Landesbehörden gehen weiter konsequent beim Verdacht der Kodierungsoptimierung gegen Krankenkassen vor. Jüngstes...

mehr
Gesundheitspolitik

Die Lücken bei der Hospiz- und Palliativversorgung beachten und schließen

Die Anforderungen an den Umgang mit Sterbenden sind immens. Dabei sollten auch die individuellen Wünsche von schwerstkranken Menschen, die...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Febrile Neutropenie: Empirische Antibiose reduzieren

Wie lange sollte man bei Patienten mit hämatologischen Erkrankungen und febriler Neutropenie eine empirische antimikrobielle Therapie geben? Es gibt...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Neue Option beim kutanen T-Zell-Lymphom: Anti-CCR4-Antikörper schlägt Zweitlinienstandard Vorinostat

Beim kutanen T-Zell-Lymphom (CTCL) hat ein neues Wirkprinzip eine hohe Aktivität gezeigt: In der MAVORIC-Studie übertrumpfte der Antikörper...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Schönheits-OP verlost: Gericht ahndet Verstoß

Bewertungsportale, Schönheitschirurgie und Arztempfehlungen – auch im letzten Jahr hatte die Wettbewerbszentrale wieder allerhand zu tun.

mehr
Gesundheitspolitik