Medical Tribune News

Dr. Heimanns (M)editorial

Übers Sterben sprechen

15.11.2018 (KW 46)

Übers Sterben sprechen (Lancet, Royal College of Physicians)

Fünf Mythen zur Altersdepression

Andere Symptome, schwerer zu behandeln, eher psychisch bedingt: Zur Depression bei Älteren kursieren einige Mythen. An welchen wirklich etwas dran...

mehr
Psychiatrie

DDR-Arzneimittelskandal: Wie gut unterstützt das Anti-D-Hilfegesetz infizierte Frauen?

Tausende Schwangere wurden 1978/79 in der DDR bei der Immunprophylaxe gegen den Rhesusfaktor D mit Hepatitis C infiziert. Aufgearbeitet wurde das...

mehr
Gesundheitspolitik

Schwachstellen im AMNOG: Fachgesellschaften legen Datenanalyse zur frühen Nutzenbewertung vor

Die frühe Nutzenbewertung neuer Arzneimittel (FNB) ist vorteilhaft, wenn es um die Kostensenkung bei Arzneimittelausgaben geht. Sie liefert zudem...

mehr
Gesundheitspolitik

Drogenabhängige wissen um die laxe Entsorgung opioidhaltiger Schmerzpflaster

Schmerzexperten warnen vor zu langer Selbstmedikation und mahnen die richtige Entsorgung von gebrauchten opio­idhaltigen Schmerzpflastern an.

mehr
Gesundheitspolitik

Vorwurf: Sterberate nach Whipple-OP zu hoch

Gerade war nach den Ermittlungen zu den Patientenmorden des ehemaligen Krankenpflegers Niels Högel etwas Ruhe eingekehrt im Klinikum Oldenburg, da...

mehr
Gesundheitspolitik

Schwache Herzinsuffizienz-Studien: Patienten mit milden Beschwerden erhalten womöglich eine ungeeignete Therapie

Betablocker, ACE-Inhibitoren und Aldosteronantagonisten gelten als Mittel der Wahl für alle Herzinsuffizienten. Warum eigentlich, wunderten sich...

mehr
Kardiologie

Molekulardiagnostische Defizite beim NSCLC

Weiterhin werden zu wenige Patienten auf molekulare Alterationen getestet, bei deren Nachweis eine personalisierte Therapie und damit potenziell eine...

mehr
Onkologie • Hämatologie