Medical Tribune News

Dr. Heimanns Video-Wochennachlese

Dement durch zu viel Feinstaub?

19.04.2018 (KW 16)

Internisten stellen sich NS-Vergangenheit (ÄrzteZeitung)
Ist jeder Tropfen Alkohol schon einer zu viel? (The Lancet, Stern)
Dement durch zu viel Feinstaub? (SPON, ScienceDirect)
Psychisch Kranke bald unter Polizei-Beobachtung? (Focus, Zeit, Bayerischer Landtag)

Apotheken im Sterbebett

Das Apothekensterben – in unserer Meinungskolumne "Mit spitzer Feder".

mehr
Kolumnen

Überempfindliche Bindehaut: Es ist zum Heulen

Wenn die Augen jucken und tränen, kann in den meisten Fällen der Hausarzt helfen. So bewahren Sie Patienten mit allergischen Augenerkrankungen vor...

mehr

Cannabis-Dunst lichtet sich

Seit März 2017 können schwer kranke Patienten unter bestimmten Voraussetzungen Cannabis-Blüten und -Zubereitungen vom Arzt verordnet und von der...

mehr
Gesundheitspolitik

Mammographiescreening: Mehr Schaden als Nutzen

Das Mammographiescreening senkt die Brustkrebssterblichkeit in den Niederlanden kaum. Dagegen muss bei einem beträchtlichen Anteil der Frauen mit...

mehr
Onkologie • Hämatologie

NOAK ist nicht gleich NOAK

Als Rattengift kam der erste Vitamin-K-Antagonist zunächst zum Einsatz, bevor er 1954 zur Antikoagulation zugelassen wurde. Die relativ unspezifische...

mehr
Kardiologie

Die Feinnadelpunktion: Piekfeine Alternative

Ein persistierend großer Lymphknoten ist nicht automatisch ein Fall für den Chirurgen. Oft bietet die ultraschallgesteuerte Feinnadelpunktion eine...

mehr

Ein guter Tag zum Sterben

Unheilbar kranke Patienten fragen oft nach Möglichkeiten, ihr Leben vorzeitig zu beenden – vor allem, wenn sich ihre Symptome nicht mehr befriedigend...

mehr