Medical Tribune News

AML: Keine langfristige Sicherheit bei fehlender minimaler Resterkrankung

Welche Bedeutung das Fehlen einer minimalen Resterkrankung bei AML für die Therapieentscheidung hat, ist noch unklar. Auch die Frage, ob diese vor...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Mit Biomarkern auf Respondersuche

In gleich mehreren Studien soll geklärt werden, welche Patientinnen von Pembrolizumab profitieren. Denn bei Ansprechen ist die Wirkung lang...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Grenz-wertiger Befund

Doof gelaufen: Prostata kaputt, Brief weg. Und doch hätte alles noch schlimmer kommen können. Über ein Happy End auf Umwegen.

mehr
Aus der Redaktion

Leptospirose: Aus der Kanalisation gekrochen

Gemeldet werden jährlich etwa 88 Fälle. Doch diese Zahl bildet wahrscheinlich nur die Oberfläche der tatsächlichen Infektionen mit Leptospiren ab....

mehr
Infektiologie

Berufsbegleitendes Studium für die MFA?

MFA sollen eine Karriere-Perspektive bekommen. Der Vorstand des Hausärzteverbandes wird mit Hochschulen abklären, ob es in Kooperation möglich ist,...

mehr
Praxismanagement, Team

Statintherapie: Bei 51 % der Patienten sind Lipidsenker ineffektiv

Eine Statin­therapie führt nur jeden Zweiten innerhalb von zwei Jahren auf gesunde Cholesterin-Level zurück.

mehr
Diabetologie , Kardiologie

ADHS-Therapie: Psychose-Risiko unter Methylphenidat geringer als unter Amphetamin

Einer von 660 jungen ADHS-Patienten, deren Krankheit pharmakologisch behandelt wird, entwickelt eine Psychose. Das Risiko lässt sich durch die Wahl...

mehr
Psychiatrie