Abspecken rettet Potenz

Autor: eno

Etwa jeder dritte Mann mit Übergewicht und Potenzproblemen kann durch Abspecken seine Manneskraft zurückerobern.

Das zeigt eine italienische Studie an 110 Probanden zwischen 35 und 55 Jahren und einem BMI über 30. Alle wiesen laut laut IIEF*-Spezialfragen eine erektile Dysfunktion auf. Eingeteilt in zwei Gruppen trieben

55 Probanden regelmäßig Sport und

unterwarfen sich einer Diät, die übrigen 55 Teilnehmer erhielten nur

gesundheitsfördernde Ratschläge. Nach zwei Jahren war der BMI bei den Aktiven von rund 40 auf 31 gesunken, nicht aber in der Vergleichsgruppe. Der Profit in Sachen Sex: 17 Männer aus der Verumgruppe, aber nur drei Kontrollpersonen waren ihre Potenzprobleme los.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.