Akute Bronchitis, lästiger Husten – was kann der Hausarzt tun?

Autor: Dr. Carola Gessner, Foto: thinkstock

Da können sich Infektiologen den Mund franselig reden, Antibiotika werden bei akuter Bronchitis immer noch gern gegeben. Was hilft Ihren ­hustenden Patienten wirklich?

Neben der Rhinosinusitis stellt die akute Bronchitis den Hauptgrund für inadäquat hohen Antibiotikaverbrauch im ambulanten Bereich dar, bemängeln die Experten der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft. In ihren aktuellen Therapieempfehlungen widmen sie den akuten tiefen Atemwegsinfek-tionen ein ganzes Kapitel.


Bei der akuten Bronchitis sind Antibiotika nicht nötig,wohl aber bei ernsten Komplikatio­nen wie der Pneumonie. Foto: thinkstock

Antibiotika haben keinen Einfluss auf den Verlauf

Zur Diagnostik: Anamnese und körperliche Untersuchung genügen bei akuter Bronchitis in der Regel.


Serologische und mikrobiologische...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.