Allgemeinmedizin

Eigenständiger medizinischer Fachbereich, der zunächst für die Erkennung und Behandlung jeder Art von Erkrankung zuständig ist.

Dabei gilt der Allgemeinmediziner als "Lotse durch das Gesundheitssystem", der den Patienten in Spezialfällen an die Vertreter der betreffenden medizinischen Fachgebiete verweist und selbst auf

aufwendigere diagnostische Mittel verzichtet. Aufgabe der Allgemeinmedizin ist auch die Krankheitsvorsorge, zu der Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen bei Gesunden gehören. Der Allgemeinmediziner betreut die ganze Familie, berät in gesundheitlichen Fragen, gibt Anleitungen zu einer gesunden Lebensführung und leistet soziale wie psychische Hilfestellungen im Alltag.

Die Facharztausbildung zum Allgemeinmediziner dauert 5 Jahre und beinhaltet das Studium von Innerer Medizin, Chirurgie und anderen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.