Alzheimer - Krankheit

Autor: Christiane von der Eltz, Dr. Regina Schick

Foto: AlzheimerBei Morbus Alzheimer oder Alzheimer-Demenz kommt es zu fortschreitenden Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen sowie Orientierungsstörungen bis zur Orientierungslosigkeit. Das Gehirn der Erkrankten weist eine Abnahme des Volumens und meist Ablagerungen bestimmter Eiweiße auf.

Erste Krankheitszeichen sind oft uncharakteristisch wie Kopfschmerzen, Schwindel und allgemeine Leistungsschwäche. Allmählich werden die Kranken vergesslich, verwirrt und können nur noch vertraute Aufgaben bewältigen. Schwierigkeiten beim Sprechen, Lesen, Schreiben und Rechnen treten auf. Persönlichkeit und äußere Haltung bleiben oft erstaunlich lange erhalten. Mit zunehmender Dauer der Erkrankung kommt es zu einem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.