AOK sucht 3000 Hausärzte als Trendsetter

Autor: REI, online first

Die von der AOK Baden-Württemberg ausgeschriebene Hausarztkomplettversorgung hat in den Augen von KBV-Chef Dr. Andreas Köhler „den Charakter eines Angriffs“ auf das KV-System. Nachfolgend Details zur Ausschreibung.

Termine/Aufgaben: Starten will die AOK ihre hausärztliche Komplettversorgung nach § 73b SGB V zum 1.7.2008. Deshalb strebt sie einen Vertragsabschluss bis spätestens März 2008 an. Nach Prüfung der Angebote teilt die Kasse bis zum 19.12. mit, mit wem sie verhandelt.
Ausgeschrieben ist das Management einer flächendeckenden, leitlinienorientierten Versorgung durch mindestens 3000 Hausärzte. Es handelt sich damit nicht um einen der bisher üblichen „Add-on-Verträge“, bei denen es i.d.R. allein um hausärztliche Koordinierungs- und Präventionsleistungen geht.

Bewerber: Wie Dr. Berthold Dietsche, Chef des Hausärzteverbandes Baden-Württemberg, MT sagte, wird sich die im April gebildete...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.