App trickst fachärztlichen Abkürzungswahn aus

Kolumnen Autor: Dr. Cornelia Tauber-Bachmann

UDU, ESWL, HFPPV und PONV. Für diesen Abkürzungswahn braucht man eine App, findet MT-Kolumnistin Dr. Cornelia Tauber-Bachmann.

Also, dass ich nun wirklich keine spezielle Freundin der Computer und der virtuellen Welt bin, habe ich wohl schon mehrmals an dieser Stelle deutlich gemacht. Aber auch ich komme freilich nicht mehr ohne den Computer aus: vom Karteikarteneintrag in der Praxis zu den Übertragungen der Laborwerte, von der Patientenverwaltung bis zur Abrechnung bzw. Rechnungsstellung benutze ich selbstverständlich die elektronischen Hilfsmittel. Und ich kann es mir gar nicht mehr anders vorstellen, obwohl ich ja viele Jahre lang in der „Vor-Computer-Ära“ medizinisch tätig war – aus heutiger Sicht geradezu steinzeitlich.


Unzweifelhaft hat auch das Handy unseren Freiraum während der Bereitschafts- und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.