Arthrose mit Sport bezwingen

Autor: SK

Der Arthrose begegnet man am besten mit

 

Bewegung. Besonders günstig wirkt sich Ausdauersport aus. Was aber tun, wenn der

 

Kranke Volleyball spielen möchte?

Die Hälfte aller 30-Jährigen weist bereits Zeichen einer Arthrose auf, bestätigte Professor Dr. Klaus

Völker vom Institut für Sportmedizin des Universitätsklinikums Münster gegenüber Medical Tribune entsprechende Daten der Literatur. Und mit steigender Lebenserwartung erleben immer mehr Menschen auch ausgeprägtere degenerative Gelenkveränderungen.

Auch Unterfunktion lockt Arthrose

Die Arthrose wird sowohl durch endogene Faktoren, wie Stoffwechselerkrankungen oder genetische Veranlagung, als auch durch exogene Größen beeinflusst. Zu Letzteren zählen Mikrotraumen, Achsenfehlstellungen, leichte Dysplasien, Überlastungen, z.B. durch Übergewicht, oder auch fehlende Belastung und Unterfunktion. Es...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.