Asthma-Kinder zum Toben bringen

Autor: AW/Md

Nachts ungestört schlafen, tagsüber fröhlich herumtoben und Schule, Sport und Hobbys ohne lästigen Husten und Atemnot meistern: All dies können Sie Ihrem kleinen Asthmatiker dank moderner Therapie ermöglichen. Allerdings ist es mit einem Betamimetikum und DNCG allein in vielen Fällen nicht getan.

Anfälle vermeiden, die Lungenfunktion erhalten bzw. bessern, die normale geistige und körperliche Entwicklung gewährleisten und den Patienten ein normales Leben ermöglichen - das sind die Hauptziele der Asthmatherapie im Kindesalter, betonte Professor Dr. Dietrich Berdel vom Marien-Hospital Wesel auf der 97. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin. Um diese Ziele zu erreichen, ist ein therapeutisches Gesamtkonzept notwendig, das sich jedoch keineswegs nur auf die medikamentöse Behandlung stützt. Nach wie vor haben die Physio- und Klimatherapie bei asthmatischen Kindern einen hohen Stellenwert. Und bei nachgewiesener Sensibilisierung sind...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.