Bauchschmerzen beim Baby

Babys sind insbesondere in den ersten Lebensmonaten häufig von Bauchschmerzen mit Blähungen geplagt.

 

Der Grund dafür ist noch eine gewisse Unreife des kindlichen Darmsystems. Führen Sie mehrmals täglich eine sanfte Bauchmassage durch und geben Sie einen Entblähungstee zu trinken. Wenn Sie Ihr Baby stillen, sollten Sie diesen Tee selbst trinken, da somit die wirksamen Subtanzen über die Muttermilch zu Ihrem Kind gelangen.

Bauchmassage
Reiben Sie zunächst Ihre Hände mit ein paar Tropfen angewärmtem Babyöl ein. Streichen Sie dann mit Ihrem Zeige- und Mittelfinger in langsam kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn um den Nabel Ihres Babys herum.
TIP: Ihr Baby sollte zwar satt sein, aber nicht gerade gegessen oder getrunken haben.


Entblähungstee
Zutaten:
1 TL Anis
1 TL Kümmel
1 TL Fenchel

Zubereitung...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.