Bauchschmerzen beim Kind

Bauchweh ist ein sehr häufiges Symptom bei Kindern. Oftmals steckt gar keine organische Erkrankung dahinter, sondern es bedrückt sie irgendetwas, wie zum Beispiel ein Streit mit einer Freundin oder eine bevorstehende Klassenarbeit.

Nehmen Sie die Beschwerden Ihres Kindes trotzdem auf jedem Fall ernst. Durch Ihre liebevolle Zuwendung und die Behandlung der Bauchschmerzen lösen sich oftmals auch innere Verspannungen und Ängste.
Beruhigend wirkt ein frisch aufgebrühter warmer "Bauchwehtee". Krampflösend ist Wärme in Form von einer Wärmflasche oder warmen Kamille-Bauchwickeln. Und gut gegen die Schmerzen wirkt eine Anis-Kümmel-Milch.
Wenn Ihr Kind zusätzlich über Brennen beim Wasserlassen klagt, kann auch eine Blasenentzündung Grund für die Bauchschmerzen sein.


Bauchwehtee
Zutaten:
1 TL Fenchel
1 TL Kamilleblüten
1 TL Pfefferminzblätter

Zubereitung:
Überbrühen Sie 1 Teelöffel der Mischung mit 250 ml kochendem Wasser. Lassen Sie...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.