Betablocker - was ist dran an Nebenwirkungs-Gerüchten?

Autor: Dr. Carola Gessner

BilderBox

Müdigkeit, Impotenz, Zuckerprobleme: Was Patienten zu Nebenwirkungen von Betablockern hören, kann Angst machen.

Betablocker bessern die Prognose bei Herzinsuffizienz, werden jedoch oft mit übertriebener Vorsicht eingesetzt. Kein Wunder angesichts der möglichen Nebenwirkungen – doch ist wirklich immer das Medikament schuld, wenn unangenehme „Begleiterscheinungen“ auftreten?

Betablocker und Placebo im Vergleich

Dr. N. Zaman und Kollegen vom Imperial College London hatten Zweifel und initiierten eine Recherche zu diesem Thema. Sie „stöberten“ nach Studien aus den Jahren 1950 bis 2011, die Betablocker gegen Placebo hatten antreten lassen.


Nur fünf der 33 vermuteten Nebenwirkungen wurden unter Betablockern häufiger beobachtet. Hyperglykämie, Schwindel und Durchfall schreibt man in der Mehrzahl der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.