Brustkrebs-Screening: EBM-Nummer für telefonische Zuschaltung

Autor: Anke Thomas, Foto: thinkstock

Die Telefonische Zuschaltung zu einer Mammographie- Fallkonferenz hat seit Juli 2012 eine EBM-Nummer.

Die Teilnahme an einer multidisziplinären Fallkonferenz im Rahmen des Mammographie-Screenings ist seit dem 1. Juli 2012 für Haus- und Frauenärzte auch per telefonischer Zuschaltung möglich und mit der EBM-Nr. 01758 abrechenbar.

Damit soll die Einbindung der Haus- und Frauenärzte in das Screening-Programm gefördert werden. Die Prüfzeit beträgt zehn Minuten und geht in das Tages- und Quartalsprofil ein. Die Leistung ist mit 180 Punkten bewertet.         

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.