Colchicin vorsichtig dosieren!

Autor: Dr. Anna-Lena Krause

Colchicin verhindert wohl die Aufnahme von Harnsäurekristallen durch Immunzellen. Somit bleibt die Entzündungsreaktion aus. © iStock.com/4kodiak

Februar 2017: Ein Patient mit akutem Gichtanfall nimmt 50 ml eines colchicinhaltigen Medikaments ein. Zwei Tage später ist er tot. Dieser und weitere Fälle von versehentlichen letalen Überdosierungen veranlassten das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, an die Gefahren im Umgang mit dem Mitosegift zu erinnern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.