Coole Linse - trübe Sicht

Autor: SK

Eine Sehhilfe braucht sie zwar nicht, aber die lustigen Kontaktlinsen mit den bunten Blumen drauf wollte die 22-jährige Kliniksekretärin doch mal ausprobieren. Mit verheerenden Folgen.

Schon bald merkte sie, dass ihre Sehkraft durch den Augengag dahinschwand, besonders bei schlechter Beleuchtung oder nachts konnte sie die Linsen gar nicht benutzen. Als die junge Frau sich in der Universitätsklinik in Ulm vorstellte, zeigte sich ihr sonst normaler Visus auf 0,8 geschrumpft, und die Hornhaut war beidseits durch ein Ödem verdickt, berichtet Dr. Hans-Walter Roth vom Institut für Wissenschaftliche Kontaktoptik in Ulm im "Augenspiegel". Kein Wunder, denn die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen leidet unter der Farbbeschichtung, so die Erklärung des Augenarztes. Durch das Hornhautödem wird dann auch die Sicht bei Nacht beeinträchtigt. Und die Kolorierung der Linsen kann das...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.