Dem Dauer-Bauchschmerz den Stachel ziehen!

Autor: ara

Chronische Abdominalschmerzen haben nur allzu oft eine Ursache, die sich nicht oder nicht so rasch beseitigen lässt. Hier ist eine symptomatische Therapie gefragt. Doch welche Option hilft welchem Bauch?

Praktisch jedes Organ, jede Struktur in Bauch- und Beckenraum kann Urheber von Schmerzen sein. Anhand der Symptomatik lassen sich zwar gewisse Rückschlüsse auf die Ursache ziehen - Dauerschmerz mit geringen Schwankungen etwa findet man bei der chronischen Pankreatitis, Schmerzen bei Nahrungsaufnahme u.a. bei der

Angina abdominalis und so fort. Doch die Abklärung kann sich schon mal hinziehen, sodass

in dieser Zeit eine symptomatische Behandlung Not tut, schreiben Dr. Jürgen Gschossmann und Kollegen von der Gastroenterologie am Universitätsklinikum Essen in der Fachzeitschrift "Schmerz".

Zunächst kommen dabei nicht-medikamentöse Maßnahmen zum Zuge, vor allem das Identifizieren und Meiden...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.