Der vorhersehbare Tod

Autor: AFP

US-Mediziner haben einen zwölf Punkte umfassenden Fragebogen entwickelt, mit dessen Hilfe die Sterbewahrscheinlichkeit von Menschen über 50 mit 81-prozentiger Sicherheit errechnet werden kann.

US-Mediziner entwickeln Sterbe-Wahrscheinlichkeitstest
Fragebogen soll Ärzten bei Behandlung von Patienten helfen 

Nach Angaben der Forscher vom San Francisco Veterans Administration Medical Center kann das Formular helfen festzustellen, ob ein Patient in den kommenden vier Jahren vermutlich sterben wird. Damit werde es zu einem wertvollen Prognose-Instrument für Ärzte, erklärten die Autoren der Studie am 15.2. Der Fragebogen bewertet verschiedene Gesundheitsrisiken nach einem Punktesystem. Es könne "in wenigen Minuten von einem Patienten oder der Sprechstundenhilfe ausgefüllt werden", sagte der Geriatriker Sei J. Lee. Er könne den Medizinern helfen, über bestimmte Untersuchungen oder...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.