Dünndarm zuckt auf dem Brustkorb

Autor: rft

Darmbewegungen mitten auf dem Brustkorb, das gibt’s nicht?

Doch, der 52-Jährige hatte vor 20 Jahren versehentlich laugenhaltiges Reinigungsmittel getrunken und sich Speiseröhre und Magen so verätzt, dass er sich einer totalen Ösophagogastrektomie unterziehen musste.

Weil der Magen nicht mehr zur Verfügung stand, nahmen die Operateure kurzerhand das Jejunum als Interponat und zogen es vor dem Sternum quasi direkt unter der Haut nach oben. Wegen der veränderten Anatomie leiden Betroffene oft unter Dysphagie, Dumpingbeschwerden, Elektrolytstörungen und Untergewicht. Auch dieser Patient nahm kaum Nahrung zu sich, trank aber um so mehr und landete schließlich mit einer Alkoholintoxikation nebst Hyponatriämie in der Klinik. Mit intravenösem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.