Ein Wok für 16 Blutspenden

Autor: REI

DAK-Mitglieder können im Bonusprogramm der Kasse Wanderstöcke, ein Wok-Set oder andere Sachprämien erwerben – u.a. dadurch, dass sie Blut spenden oder einen Organspendeausweis mit sich führen. Das Bundesversicherungsamt moniert dies. Doch sind solche Anreize heutzutage nicht sinnvoll?

Die „Bild“-Zeitung berichtete, die Ersatzkasse gewähre für Blutspenden und Organspendeausweise eine Beitragsgutschrift von mindestens 25 Euro. DAK-Pressesprecher Frank Meiners stellt klar: In dem Bonusprogramm können Versicherte Punkte erwerben, z.B. für die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen, einer Rückenschule oder eben auch 250 Punkte für eine Blutspende oder einen Organspendeausweis. Ab 4000 Punkten – das entspricht 16 Blutspenden – gewährt die Kasse eine Sachprämie im Wert von 25 Euro.

Bundesversicherungsamt moniert Bonusregelung
Das wird vom Bundesversicherungsamt beanstandet, weil dieses darin keine Leistungen erkennen kann, die einen „Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten“ nach §...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.