Eingewachsene Zehennägel mit Phenol entfernen?

Autor: Dr. Carola Gessner, Foto: Dr. Henning Hamm

Ein eingewachsener Fußnagel ist äußerst schmerzhaft und lässt sich konservativ nur schlecht effektiv behandeln. Die sogennante Phenolisation hilft.

Dickes „wildes Fleisch“, die Fußballschuhe lassen sich nicht mehr anziehen. Der Jugendliche mit dem eingewachsenen Zehennagel möchte die hässliche, schmerzhafte Entzündung rasch loswerden. Was raten Sie?

Großmutters Tipps bei eingewachsenem Fußnagel sind nur begrenzt wirksam

Vor allem männliche Jugendliche und junge Erwachsene schlagen sich mit dem Problem „Unguis incarnatus“ herum. Großmutters Tipp der warmen Seifenlaugenbäder haben sie meist schon ausprobiert. Doch Fußbäder und die Einlage von mit Antiseptikum getränkter Watte oder Zahnseide helfen, wenn überhaupt, nur in frühen Stadien, erklärte Professor Dr. Henning Hamm vom Universitätsklinikum Würzburg beim 5. Dermatologie-Update.


Die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.