Fast-Food-Karotten schmecken besser

Autor: Ulrich Abendroth

Gleiches Essen schmeckt auch gleich? Von wegen! Mit dem richtigen Logo mundet Kindern gesundes Essen viel besser. Das könnten Fast-Food-Ketten nutzen, um eine ausgewogene Ernährung zu fördern, so eine Studie.

Das Auge isst mit - das gilt anscheinend nicht nur für das Essen selbst, sondern auch für die Verpackung. Forscher der Stanford University School of Medicine berichten in der Fachzeitschrift Archives of Pediatric and Adolescent Medicine (2007, 161: 792-797), dass es Kindern generell besser schmeckt, wenn ihr Essen in Marken-Verpackungen auf den Tisch kommt. Thomas N. Robinson und sein Team sieht darin eine Chance, gegen Übergewicht vorzugehen.

Für die Wissenschaft futterten gut 60 Vorschulkinder aus weniger begüterten kalifornischen Haushalten. Ziel war es, herauszufinden, ob und wie ihr Geschmack von Markennamen beeinflusst ist. Dafür servierte man den Sprösslingen zweimal nacheinander...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.