Fersensporn - Fünfmal täglich die Wade dehnen

Autor: Anke Zens

Der Patient klagt über Schmerzen im Bereich des Rückfußes. Dahinter steckt oft ein Fersensporn, auch wenn man gar keinen knöchernen Auswuchs nachweisen kann.

Die plantare Faszie zieht von der Ferse bis zu den Zehen und dient der Dämpfung der Aufprallkräfte während des Laufens. Wir gehen ca. 1000 bis 15 000 Schritte pro Tag, was einer Belastung von mehreren Hundert Tonnen auf jeden Fuß entspricht. Sportlerfüße müssen sogar das Drei- bis Vierfache aushalten.

Überlastetes Fersenbein reagiert mit Entzündung

Eine übermäßige Beanspruchung kann im Bereich des Fersenbeins zu einer inflammatorischen Antwort, knöchernen Mikrotraumen und kleinen Nervenverletzungen führen. Sogar Einklemmungen graziler Nerven sind möglich.

Verkürzte Wadenmuskulatur, Übergewicht und die Steigerung der Laufintensität oder -distanz sind Risikofaktoren, die eine solche...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.