Fettabsaugen vor Brustvergrößerung

Autor: kol

Geschätzt mehr als eine halbe Million Bundesbürger haben sich im vergangenen Jahr durch Plastische Chirurgen verschönern lassen. Deutschland liegt damit weltweit an achter Stelle.

 

Die International Society of Aesthetic Plastic Surgery geht für 2009 von weltweit 17,3 Mio. Maßnahmen durch Plastische Chirurgen aus, 85 % betreffen Frauen (www.isaps.org). An der Spitze stehen die USA, China, Brasilien, Indien und Mexiko.

Invasive und nicht-invasive Verfahren halten sich die Waage. Chirurgisch wurden am häufigsten Fettabsaugungen (18,8 %) durchgeführt. Sie haben damit auf der Beliebtheitsskala die lange Jahre führenden Brustvergrößerungen (17 %) überholt. Begehrt waren auch die obere und untere Augenlidstraffung (13,5 %), die Nasenkorrektur (9,4 %) und die Bauchstraffung (7,3 %).

Auf der Top-Liste nicht-chirurgischer Verfahren stehen die Injektion von Toxinen oder...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.