Fünf Gemüse halten Arterien fit

Autor: CG

Erbsen, Bohnen, Brokkoli, Mais und Karotten - keine Mischung für jeden Geschmack. Doch sie verhinderte erfolgreich die Arterienverkalkung bei Mäusen.

Eine Mixtur aus grünem und gelbem Gemüse reduziert die Verkalkung von Arterien. Dies belegten US-Forscher im Tierexperiment an Risikomäusen. In einem Kollektiv von rund 100 Mäusen mit genetisch bedingt erhöhtem Arterioskleroserisiko fütterte man die Hälfte 16 Wochen lang gemüsefrei; die anderen Tiere erhielten 30 % ihrer Kalorien aus Erbsen, grünen Bohnen, Brokkoli, Mais und Karotten (zu gleichen Teilen). Danach prüften die Forscher den Grad der Arterienverkalkung in der Hauptschlagader. Diese war bei den Gemüsemäusen um signifikante 38 % reduziert. Zwar gingen Blutfettwert und Körpergewicht in der Gemüsegruppe ebenfalls deutlich zurück. Allein damit ließ sich der günstige Effekt auf die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.