Gallenstein-Leiden bei Kindern auch ohne Kolik

Autor: Christine Vetter, Foto: thinkstock

Bei Kindern mit gastrointestinalen Symptomen sollte man auch mal an ein Gallensteinleiden denken – und das nicht nur bei kolikartigen Bauchschmerzen. Die sind bei jüngeren Kindern eher selten.

Während sich bei Erwachsenen infolge der eindrucksvollen Koliken rasch der Verdacht auf Gallensteine einstellt, ist das Gallensteinleiden bei Kindern vergleichsweise schwer zu erfassen. „Es kann sich mit einem breit gefächerten Symptomspek­trum bemerkbar machen“, erklärte Professor Dr. Thomas Lang von der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum Starnberg.

Dazu gehören vor allem unspezifische Bauchschmerzen, die oft bis in den Rücken ausstrahlen. Bei rund 70 % der Kinder bleiben die Gallensteine allerdings asymptomatisch und werden oft nur als Zufallsbefund entdeckt.

Besonders schwierig ist die Cholelithiasis bei Kindern unter drei Jahren zu diagnostizieren. In dieser Altersgruppe...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.