Gedächtnisschwäche - Vegesslichkeit

Autor: Christiane von der Eltz, Dr. Regina Schick

Foto: GedächtnisschwächeIm Alter lässt die Merkfähigkeit nach. Die Betroffenen können sich zwar oft noch an Ereignisse erinnern, die weit in der Vergangenheit liegen, vergessen aber oft aktuelle Termine, Daten und Namen.

Die Ursache ist ein natürlicher Alterungsprozess, bei dem die Informationsübertragung von Zelle zu Zelle langsamer wird, die Reaktionsfähigkeit nimmt ab, die Merkfähigkeit lässt nach. Durch Gedächtnisübungen können die Leitungsbahnen aktiv bleiben. Voraussetzung dafür ist eine intakte Hirndurchblutung bzw. ein funktionierender Hirnstoffwechsel. Mangeldurchblutung durch verengte Gehirnarterien führt zum Absterben von Gehirnzellen.

Häufige Ursachen

  • Natürliche Alterungsprozesse des Gehirns.
  • Mangelnde...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.