Gutes Team lockt Patienten

Autor: gla

Viele Praxen arbeiten immer noch nach dem Motto: Irgendwie klappt es am Ende doch. Oft verschenken der Chef und das Praxisteam so aber wertvolle Arbeitszeit - Stress und Hektik sind die Folge. Das wiederum schreckt Patienten ab, und zwar vor allen Dingen die Gesunden, die dringend als

 

Budgetverdünner benötigt werden.

Der Arzt ist heute nicht mehr nur Mediziner, sondern auch Unternehmer und Chef, erklärt Dietrich Clewing, Geschäftsführer von Medizin QM/Qualitätsmanagement, auf dem Seminar "Die Arzthelferin als Führungsfachkraft" anlässlich der Eröffnung des neuen Seminargebäudes der Landesärztekammer Hessen. Damit der Arzt Zeit für seine Patienten gewinnt, ist es wichtig, Organisationsinstrumente für das Praxisteam einzuführen. Die einzelnen Stellen und ihre Kompetenzen müssen klar beschrieben sein. Wenn jeder weiß, was er zu tun hat, vermeidet man Rückfragen und gewinnt Zeit für den Patienten. "Auch wenn sich das formalistisch anhört, aber dem kann man sich heute nicht mehr entziehen", so Clewing....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.