Impfung verweigern? Das gibt’s bei mir nicht!

Autor: Dr. Drews

Ich würde mir als Hausarzt nie ein Urteil über die Erziehungskriterien der Eltern meiner kleinen Patienten anmaßen. Aber wenn „frei erzogene“ Kinder mit „Monster-Touch“ durch meine Praxis toben und dabei das Mobiliar gefährden, erlaube ich mir schon ein klares Wort. Diese kleinen Patienten haben offenbar nie irgendwelche Regeln oder gar Verbote kennengelernt, weil ihre Eltern meinen, dass diese die Kinderseelen traumatisieren könnten.

Sinnloses Bonbonverbot wegen Neurodermitis

Grenzenloses Mitleid jedoch habe ich mit kleinen Patienten, deren Eltern ihre eigene Weltanschauung wie ein Flammenschwert vor sich hertragen. „Hallo, Kevin, hast du deine Mami zum Doktor begleitet? Ganz schön...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.