Jeder Fünfte hat allergische Rhinitis

Autor: SK

In Europa leiden 20 % der Bevölkerung an allergischem Schnupfen (Rhinitis), aber nur die Hälfte weiß von ihrer Erkrankung.

Viele Patienten nehmen die Beschwerden nicht ernst, obgleich sie Lebensqualität und Arbeitfähigkeit einschränken. Oder sie unterlassen einen Arztbesuch, weil sie nicht wissen, dass es effektive Therapiemöglichkeiten gibt.

Jeder Zweite weiß nichts davon

In einer telefonischen Befragung von 10 000 Personen in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien fanden Forscher bei 40 % der Teilnehmer Hinweise auf eine allergische Rhinitis. Die betroffenen Personen wurden gebeten, sich bei einem Arzt vorzustellen, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Das Ergebnis: Das Vorkommen der allergischen Rhinitis betrug 23 %, wobei nur in der Hälfte der Fälle die Erkrankung zuvor bekannt...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.