Kampagne gegen das Rauchen

Autor: AFP

Wer Raucher ist und es schafft, sich im Monat Mai keine Zigarette anzuzünden, kann 2.500,- Euro gewinnen. Die Aktion findet mittlerweile zum fünften Mal statt.

Tausende Raucher zum Aufhören motivieren soll die Kampagne "Rauchfrei 2008", zu der die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing (SPD), den Startschuss gegeben hat. Neben dem Gewinn an Gesundheit seien die neuen Rauchverbote in öffentlichen Einrichtungen und der Gastronomie "ein weiterer guter Grund" aufzuhören, erklärte Bätzing in Berlin. Fast jeder Dritte der knapp 45.000 Teilnehmer der vorigen Nichtraucherkampagne 2006 sei dauerhaft rauchfrei geblieben, betonte Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD), die Schirmherrin der bundesweiten Aktion: "Mitmachen lohnt sich also, für die Raucherinnen und Raucher ebenso wie für die Gesellschaft."

Unter den Teilnehmern, die nach...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.