Kreditwürdigkeit sichern und Konditionen verbessern!

Autor: Michael Vetter

In den ersten Monaten des Jahres gehört das strukturierte Jahresgespräch mit der Bank zum Pflichtprogramm des Niedergelassenen. Wirtschaftsberater Michael Vetter erläutert, wie Sie Ihre Kreditwürdigkeit sichern und Ihre Kreditkonditionen verbessern.

Vor allem von der unterschiedlichen Risikoeinschätzung des jeweiligen Bankinstitutes gegenüber dem Arzt und den damit verbundenen, häufig sehr restriktiven Kreditvergaberichtlinien hängt es heute ab, zu welchen Bedingungen Kreditvergaben und Kreditverlängerungen erfolgen. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre mit „Basel II“ sollten Praxisinhabern gezeigt haben, dass Passivität im Umgang mit Banken der falsche Weg ist, die eigene Kreditversorgung zu sichern.

Kreditkonditionen: Jetzt aktiv werden

Es ist also dringend davon abzuraten, den Finanzierungsaspekt der Praxis erst dann professionell zu behandeln, wenn die Bank als Kreditgeber beispielsweise die eigentlich als sicher eingestufte...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.