Liquidität stärken mit Electronic Banking

Autor: Michael Vetter

Mit Electronic Banking lassen sich Zins- und Tilgungsraten überwachen und das Rating verbessern. Die wichtigsten Infos dazu in Stichworten

Die Vorteile des Electronic Banking:

  • Taggleicher Kontenausgleich bei verschiedenen Bankinstituten unter Berücksichtigung der für die Zinsberechnung wichtigen Wertstellungen ("Valuten")
  • Professionelle Durchführung und Abwicklung von Buchhaltung und Mahnwesen
  • Steuerung der Zahlungsbewegungen bei verschiedenen Bankinstituten - beispielsweise mit dem Ziel, die jeweils günstigsten Guthabenzinsen zu erzielen.
  • Weitergehende Steuerungsmöglichkeiten zur Produktivitätsverbesserung mit gezieltem Mitarbeitereinsatz bei zeitlichen Arbeitsschwerpunkten mit entsprechender Patientenfrequenz

Hintergründe und Tipps zum Electronic Banking:

  • Mögliche Optimierungen Ihrer Finanzströme können Ihnen nicht nur...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.