Manche mögen's heiß

Autor: Fabian Seyfried

Schmerz kann auch spannend sein - wenn man entdeckt, welche Sensoren ihn auslösen. Das gelang nun deutschen Wissenschaftlern. Sie ermittelten, welcher Fühler den Hitzeschmerz in der Haut verursacht.

Schmerz ist unangenehm, aber lebenswichtig: "Ohne Schmerzsensoren würden wir höchstwahrscheinlich schon in frühen Jahren an unbemerkten Verletzungen sterben", erklärten Gary Lewin und Alistair Garratt vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in Berlin-Buch. Die Forscher leiteten eine Studie, die nun einen Erfolg in der Fachzeitschrift Neuron (2007, 56: 893-906) verkünden konnte: Das Team entdeckte den ersten bekannten Fühler in der Haut, der für das Empfinden von Hitze zuständig ist.

Schon vor mehr als 50 Jahren hatten Wissenschaftler das zuständige Gen, c-Kit genannt, aufgespürt. Doch erst der Berliner Arbeitsgruppe gelang es nun, gesunde Mäuse zu züchten, bei denen dieses Gen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.